PatVerfü

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Am Besten gehst du zu der Patverfü. - Beratungsstelle. Du kannst mit der Patverfü vorsorgen indem du Arzt ,Polizei oder SPD untersagst dich in eine geschlossene Anstalt gegen deinen Willen zu bringen. Du unterbindest nach deutschem Recht jede psychiatriesche Untersuchung u verhinderst ,dass dir eine Diagnose angehangen wird. Auch wenn du eine hast kannst du dich mit der Patverfü schützen gegen jede Art von Zwangspsychiatrie. Wenn du gegen ein Recht verstoßen haben solltest kannst du höchstens in Polizeigewahrsam genommen werden ,was viele der Psychiatrie vorziehen da man da nicht gezwungen wird starke Psychopharmaka zu nehmen u auch nicht gefesselt ( klinisch : fixiert) wird. Außerdem kannst du dich mit der Patverfü durch die Bennenung von Vorsorgebevollmächtigten vor Betreuung schützen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?