Patronenhülse gefunden, mehr Infos?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Bodenstempel weist daraufhin das es sich um eine Behördenfertigung handelt. DAG (DAG = Dynamit Nobel AG). 0704 ist das Fertigungsdatum, Juli 2004. Die Bezeichnung 9x19(mm) ist die Patrone die z.B. bei der Polizei in den Dienstpistolen geführt wird. Diese ist zivil auch bekannt unter 9mm Luger und 9mm Parabellum. Das Kürzel SX steht für Sintox, eine blei- und schadstofffreie Zündquelle.

Wenn Du in die Hülse mal hineinschaust wirst Du zwei kleine Löcher im Boden sehen. Das sind die Zündkanäle durch welche die Stichflamme des Zündhütchens das im Patroneninneren befindliche Treibladungsmittel entzündet. Diese Zündart ist auch als Berdanzündung bekannt und ist der behördliche Standard.

9x19 ist die Bezeichnung einer vor ca 120 Jahren eingeführten Patrone.

Sie wird heute bei Polizei und Militär in Pistolen und MPis verwendet.

Leere Hülsen sind in keinster Weise irgendwie Waffenrechtlich relevant,

das ist nur Altmetall.

Eingeführt wurde sie genau 1904 bei der kaiserlichen Marine zusammen mit der Selbstladepistole 04. Erst 1908 fand sie dann auch den Weg ins kaiserliche Heer. Berühmt ist sie dadurch als Pistole 08 oder auch Parabellum-Pistole genannt.

1

Wenn du sie zur Polizei bringst, kann es sein, dass irgendein Besitzer ziemlich am Arsch sein wird.

Ich weiß zwar nicht, von welcher Waffe die sein könnte, aber beim Jagen ist es zumindest so, dass du jede Hülse behalten musst und wehe du lässt eine liegen. Da kann ganz schnell der Schein weg sein (falls es eine Jagdwaffe ist)

Naja, ich habe sie zu Hause bei uns in einer alten Kiste im Keller gefunden. Deshalb glaube ich nicht, dass jemand Ärger bekommt :0

0
@SadFairyTaile

Na dann :D dachte bloss, wenn du sie auf einem Feld, im Wald oder etc gefunden hättest :D

0
@SadFairyTaile

Schon gar nicht wegen ein paar leerer Patronenhülsen, die gelten nämlich nach dem Waffengesetz nicht mehr als Munition. Sie sind genau wie Altmetall zu betrachten und zu behandeln.

1

MrsIkaros: In welchem Land ist das so?

0
@ES1956

Mein Vater ist Jäger (nicht Berufsjäger) und der hat mir das vor einiger Zeit so erklärt ^^ Deutschland

0


...aber beim Jagen ist es zumindest so, dass du jede Hülse behalten musst und wehe du lässt eine liegen. Da kann ganz schnell der Schein weg sein (falls es eine Jagdwaffe ist)

Hast sich dein Vater diesen albernen Unfug ganz allein ausgedacht...?

Läuft dann wohl unter " ganz dickes Jägerlatein.."

2

....aber beim Jagen ist es zumindest so, dass du jede Hülse behalten musst und wehe du lässt eine liegen.

Wie hieß noch diese Fremdsprache die mit Jagen zu tun hat? A Ja...Jägerlatein.

9x19 ist Patronenmunition für Selbstladepistolen. Die wird bei der Jagd allerhöchstens zum Fangschuss eingesetzt.

1
@ZuumZuum

Bei der nächsten Entenjagd werde ich mal darauf achten wie viele Jäger das Gras und Schilf durchstöbern und die leeren Hülsen aus ihren Halbautomaten suchen :D :D :D

Ne im Ernst ... wenn ich eine leere Messinghülse unmittelbar nach dem Schuss neben mir liegen sehe, hebe ich sie auch auf (aber nur der Ordnung halber) und auf der Kanzel natürlich auch (aber dabei geht es mir eher darum, dass sich zu meinen Füßen nichts befindet was bei versehentlicher Berührung, ungewollt Geräusche auslösen kann).

0

9x19 ist das Kaliber der Parabellum-Munition.

9x19 ist kein Kaliber, sondern eine Munitionsbezeichnung. Mit Kaliber wird lediglich der Geschoßdurchmesser und der Innendurchmesser des Laufes bezeichnet.

1

9mm Para


https://de.wikipedia.org/wiki/9_%C3%97_19_mm


SX steht für Sintox

Dank der SINTOX®-Technologie ist die Belastung des Schützen und des Schiessstandpersonals mit Schwermetall praktisch eliminiert.



Die SINTOX®- Produkte sind frei von schädlichen Substanzen wie Barium und führen zu keiner Laufkorrosion oder -abnutzung.



9x19 könnte das Kaliber sein, SX keine Ahnung.

9x19 ist KEIN Kaliber,  sondern die Bezeichnung einer Patrone.

Nämlich Kaliber 9 mm und Hülsenlänge 19 mm. Auch 9mm Para(bellum) genannt. 

Es gibt ja etliche andere Patronensorten mit Kaliber 9 mm. 9mm kurz, 9mm Steyr, 9mm Makarov usw. Die eben andere Hülsenlängen haben und untereinander nicht austauschbar sind.

Auch amerikanische Zoll-Kaliber wie zb. .38 oder .357 sind  9 mm.

1

Was möchtest Du wissen?