Patronenhülse Alter?

...komplette Frage anzeigen Hülse von vorne - (Krieg, Militär, Munition) Keinerlei Prägung zu erkennen - (Krieg, Militär, Munition) Größe der Hülse - (Krieg, Militär, Munition)

3 Antworten

Von der Größe her am warscheinlichsten wäre 7,62 Mauser oder 7,63 Tokarev.

Die Mauser-Patrone war bei der Wehrmacht im WK 2 schon nicht mehr allzu häufig, während die Russen die Tokarev-Patrone zu der Zeit als normale Kurzwaffenmunition für Pistolen und MP´s benutzt haben.

Wurde da z.B. aus der TT 30 oder der PPsch-41 verschossen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nomex64
03.03.2017, 00:34

Ist die 7,63 nicht die Mauser und die 7,62 die Tokarev? ;)

1

Die Hülse ist aus Stahl, also vermutlich von einer militärischen Pistole. Die Länge von 25 mm lässt auf eine Mauser C96 schließen. Die
war aber überwiegend im 1. Weltkrieg im Einsatz. Also wurde in
Deutschland kaum damit geschossen.

Es könnte auch aus einer russischen Waffe oder einer Maschinenpistole der österreichischen Polizei stammen.

https://de.wikipedia.org/wiki/7,62_%C3%97_25_mm_Tokarew_M1930

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonas7531999
02.03.2017, 23:47

Muss russisch sein. Wurde im tiefsten Brandenburg gefunden ;)

0

Hat Ähnlichkeit einer Patrone vom Sturmgewehr 44 , 7,92 x 33 mm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?