Patronen nach Schuss?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Patrone ist das Ganze. Sie besteht aus der Hülse, dem Projektil, der Treibladung sowie der Zündung.

Das Projektil oder Geschoss kann verschiedene Formen haben. Ist es rund, ist es eine Kugel. Die leere Hülse wird an der Seite ausgeworfen.

Das was aus dem Lauf kommt ist das Geschoss oder Projektil. Das was aus dem Gewehr ausgeworfen* wird, ist die Hülse und beiden zusammen ist eine Patrone.

*Nicht alle Waffen werfen die Hülse aus, Revolver behalten die Dinger.

Das was an der Seite "rauskommt" ist die Patronenhülse. Das was "schießt" ist die Patrone. Hier auf dem Bild (links eine 9mm Patrone mit Hülse und rechts nur die Hülse) http://lutzmoeller.net/7-mm/Bilder/7-mm-RSAUM/7-mm-RSAUM-KJG-Patrone+Huelse.jpg

- Grüße.

Klugscheißer :P Jeder macht mal Fehler.

0
@Krabapell

Ein einfaches "Ja, stimmt" hätte gezeigt, daß man es verstanden hätte, der Klugscheisser zeigt, welch Geistes Kind das schreibt - und sowas von einem Soldat, der anscheinend in der AGA bei den Basics gepooft hat. Hat es in meinen Jahren beim Bund nicht gegeben..

0

Mein "Klugscheißer" war ironisch gemeint, naja, keine Lust auf Ärger jetzt hier...

0

Was möchtest Du wissen?