Patentex oval wer hat Erfahrungen damit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also meine freundin (28) und ich (33) dachten das ist eine alternative wenn man mal die pille vergessen hat, und ein kondom zu umständlich ist. also ab in die apotheke und patentex oval kaufen und sich auf den schönen abend mit seinen schatz freuen..habe mich bei google mal davor etwas schlau gelesen..und dachte nur ohhhh gott...aber selbst versuchen, die spinnen doch alle nur... also liegt man schön im bett....ich führte die kleine rakete ein ;O) . und schauen gespannt auf die uhr und warteten brav die 10 min ab...ich dachte mir machen wir 12 drauss. sicher ist doch sicher.... und dann ging es endlich los.. ich voller vorfreude hinter meiner süßen und dachte, so nun kannst du aber los legen... als ich in ihr drin war war mein erster gedanke, scheiße meine freundin hat feuer in der vagina...na gut ein indianer kennt keinen schmerz und weiter machen...geht bestimmt vorbei...so nach 2 oder 3 min staunen darüber wie warm so ein körperteil werden kann von ein mann dachte ich mal kurz pause machen...gesagt getan...und dann ging es noch mal los..habe dabei an die wildesten sachen gedacht...werbung im tv autos arbeit um mich von den schönen heißen gefühl ab zu lenken... ich dachte der ist vor hitze geplatzt..also 101% sicher die kleine rakete..weil lust auf sex hatte ich nicht mehr..ich hatte angst um mein kleinen freund.. aber wie es nun mal ist, muß mann ( wie frau auch ) nach den sex auch mal pippi...und nun der hammer...ich dachte nur warum haben die in der packungsbeilage nicht als wichtigster hinweis geschrieben und groß und fett BITTE 2 STUNDEN VOR DEN VERKEHR NICHT TRINKEN . beim wasser lassen dachte ich, das ich sterben muß.... eine handgranate war ein scheiß gegen meinen penis... lieber mit gummi oder sonst was... aber sone chemie bombe kommt an meinen freund und ihrer m.... nie wieder...ps. sie war 2 tage trockner als die wüste... lasst die finger davon... ich bin kein weich ei und mache viel mit.. aber das nie wieder...

Hallo, habe es gerade gelesen! Ist ja derb!! Danke, möchte das meinen Partner und mir nicht antuen. Kann ja sein, das das bei uns anders ist, aber ausprobieren will ich es nicht!! Danke!! Ich laß mal schön die Finger weg.

0
  • Schau Dir mal die Kupferkette (Gynefix) an. Das ist eine Weiterentwicklung der Kupferspirale mit wesentlich weniger Nachteilen (keine Blutungverstärkung). Aber auch normale Kupferspiralen könnten Dein Problem lösen.

  • "Patentex oval" ist ein Schaumzäpfchen zur vaginalen Verhütung und enthält Nonoxinol-9, das oft Irritationen hervorruft und eigentlich nicht schön ist, sich regelmäßig einzuführen, wie ich finde.

  • Schaumzäpfchen alleine sind keine ausreichend sichere Verhütungsmethode. Kombiniert mit Kondomen sind sie eine mäßig sichere Methode.

  • Ich finde, dass Schaumzäpfchen wirklich nur für rein "abends-im-Bett"-Sexualität passabel sind, aber selbst da jegliche Spontaneität nehmen. Es kommt auf Dein Sexualleben und Euer beiden Wünsche an, ob Kondome mit Schaumzäpfchen eine passable Methode sind. Ich selbst würde es nicht wollen, weder den Wirkstoff noch die Behinderung durch Zäpfchen und Kondom. Denke auch daran, dass kombinierte Spielarten wie Cunnilingus während der Anwendung des Schaumzäpfchens natürlich nicht ausgeübt werden können.

Ich würde Euch dringend empfehlen diese Dinge mit Deiner Frauenärztin, bzw. Deinem Frauenarzt zu besprechen. Besonders, da Du mit gesundheitlichen Einschränkungen (hoher Blutdruck) zurecht kommen musst.

Diese Ärzte sind in der Regel auch über weniger bekannte Möglichkeiten (wie z.B. Verhütungsstäbchen für 6 Monate) und mögliche Nebenwirkungen dieser informiert und können Dich personebezogen beraten. Wenn dem nicht so ist, wechsle den Arzt/die Ärztin. Solltest Du bezüglich eines persönlichen Gesprächs Hemmungen haben, dann nimm eine gute Freundin, Schwester o.Ä. mit, das ist nichts ungewöhnliches.

Apotheken kann man als Hilfestellung da nur bedingt empfehlen, denn erstens ist nicht jede Frau gewillt über derart intime Dinge in der Öffentlichkeit zu sprechen, wenn hinter einem vielleicht noch Oma Lieschen mit tellergroßen Ohren in der Schlange steht, und 2. wollen Apotheken natürlich auch verdienen. Das "könnte" die Beratung etwas zugunsten von deren Verdienst beeinflussen.

Selbstverständlich kannst Du die nehmen. In Verbindung mit Kondom sichere Verhütung ! Aber ich habe sie auch ohne Kondom immer gern genommen (an unfruchtbaren tagen als Zusatzschutz. Die Wärme ist super angenehm! Das ist gar nicht schlimm, ruhig mal ausprobieren - die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden ! Oralsex läßt man eben lieber, aber Zäpfchen sind mal ne nette "Alternative" ab und zu.

Agen 53 (wenns die noch gibt) haben nicht so eine krasse Wärmeentwicklung

0

Zusammen mit Kondomen sind sie sicher.

Auf den Blutdruck dürften sie keine Auswirkungen haben.

Was möchtest Du wissen?