Patentex Oval und Latex Kondom Ist das eine sichere Verhütungsmethode, hat da jemand Erfahrungen und wie geht dann eigentlich dieser ,,Schaum" wieder raus?

4 Antworten

  • Nein, weder Kondome alleine noch kombiniert mit Schaumzäpfchen sind eine ausreichend sichere Methode. Die Chemikalien reizen zudem die Vagina und sind durchweg nicht empfehlenswert.
  • Kondome sind theoretisch und technisch extrem sicher. Nur ganz wenige Kondome sind schadhaft. Falls Kondome korrekt angewendet werden, dann sind sie ein sicheres Verhütungsmittel. Leider werden Kondome jedoch immer wieder mal falsch angewendet und leider ist die tatsächliche Anwendungssicherheit von Kondomen in der Praxis recht gering. Kondome verursachen statistisch wesentlich mehr ungewollte Schwangerschaften je Akt als die Pille, denn bei Kondomen passieren statistisch bedeutend mehr Anwendungsfehler als bei der Pille.
  • Ich rate davon ab, sich nur auf Kondome zu verlassen. Da kann leider leicht mal etwas schiefgehen, vor allem, wenn man nicht sehr erfahren in der Anwendung und mit Sexualität im allgemeinen ist. Besser ist es, auf die Mikropille oder Gynefix zu setzen. Diese beiden Methoden sind in der praktischen Sicherheit weit überlegen. Kondome sollten *zusätzlich* zu einer sicheren Methode angewandt werden, wenn der Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten erforderlich ist, zum Beispiel weil der Gesundheitszustand oder die Treue des Sexualpartners zweifelhaft sind.
  • Setze lieber auf die Mikropille oder Gynefix!

Patentex Oval und Kondom wäre nur zur Überbrückung bis ich die Pille habe. Habe mir auch schon einen Termin geben lassen

0
@schnuggibutzii

Es gibt doch so viele Möglichkeiten, miteinander sexuell zu spielen... wartet doch einfach ab, bis du wirklich sicher geschützt bist.

Der eklige Schaum wird die ersten Erfahrungen nicht verbessern...

0

Richtig angewendet ist das ziemlich sicher. Allerdings ist das mit dem Schaum nicht gerade angenehm, denn der läuft nach dem Sex wieder raus. Ebenso musst du nach dem Einführen des Zäpfchens einige Minuten warten, bis es sich aufgelöst hat.

Normalerweise sind Kondome bereits spermizid beschichtet, also brauchst du das Patentex nicht zusätzlich.

Es gibt Studien, dass Nonoxynol-9, wenn man es oft verwendet, die Scheidenschleimhaut so sehr irritiert, dass sie entzündliche Veränderungen entwickelt und dadurch durchlässiger wird für die Erreger von Infektionen (einschließlich HIV). http://www.who.int/mediacentre/news/notes/release55/en/

es wäre auch nur für die zeit, bis ich die Pille habe. Maximal 3 Anwendungen, schadet dass auch schon?

0
@schnuggibutzii

Nein, bei maximal 3 Anwendungen musst du nicht mit Schäden rechnen. Könnte halt brennen.

0
@Pangaea

Ok danke für deine Hilfe :) Vielleicht probiere ich es selber auch noch mal aus, um zu sehen ob ich es vertrage

0

Die wenigsten Kondome sind spermizid beschichtet.

0

Was möchtest Du wissen?