Patentante werden, ohne Kirchenzugehörigkeit

8 Antworten

bei uns nennt man soetwas nennpatin. jemand, der sich für das kind mitverantwortlich fühlt aber nicht im kirchlichen sinne. es gibt daher auch keinen patenbrief von der gemeinde... aber darauf kann man auch verzichten..

Kommt ein bisschen auf die Toleranz des Pfarrers an. Da du als Patin ja die "Aufgabe" hast, das Kind im christlichen Sinne zu erziehen, sieht es Kirche nicht so gerne, wenn die Paten nicht Mitglieder der Kirche sind (wobei man natürlich auch ohne Kirchenzugehörigkeit Christ sein kann). Frag gezielt beim Pfarrer nach, aber es kann sein, dass er/sie "nein" sagt.

Eine wichtige Aufgabe der Patentante ist, den Eltern zu helfen, sich um das geistliche Wohl des Kindes zu kümmern. Dies ist der eigentliche Sinn. Ich weiß, dass dies in der Praxis wohl nicht mehr so eng gesehen wird. Der Pfarrer jedoch, der das Kind tauft, sollte sich wohl daran halten.

Muss die patentante die gleiche religion haben

Ich werde getauft und möchte meine tante als patentante aber sie ist aus der kirche ausgetreten und ja ich bin evangelisch . geht des oder nicht oder kommt das auf die geminde an brauche hilfe den meine taufe ist bald !

...zur Frage

Ich bin nicht getauft, kann ich dennoch Patentante werden?

...zur Frage

Patentante Katholisch aber ohne Kommunion

Hallo zusammen

Eine Bekannte von mir soll Patentante werden aber das Kind wird Katholisch Getauft. Sie dagegen ist Protestant. Da dies ja bei Katholiken nicht geht soll noch eine andere Freundin Patentante werden. Sie ist zwar Katholisch Getauft und war bei der Firmung aber nicht bei der Kommunion. Könnte das dann ein Problem geben? Oder können die zwei Patentante werden?

Liebe Grüße

...zur Frage

Patentante - welche Pflichten und Eigenschaften?

Hallo zusammen,

im Juli soll ich Patentante meiner kleinen Nichte werden. Da dieses "Amt" für mich Neuland ist, weiß ich mittlerweile zwar was alles auf mich zukommt, aber ich frage mich, ob es da auch gesetzlich irgendwelche Dinge zu beachten gibt?

Außerdem eine noch wichtigere Frage: Es soll eine kirchliche Taufe stattfinden, ich selber bin aber weder getauft, noch Mitglied der Kirche. Kann ich überhaupt Patin werden? (bei Wikipedia steht man muss katholisch sein, doch in einem Forum habe ich gelesen, dass dies ein Fehler ist und auch "Heiden" Paten werden können)

Bin euch für alle Infos dankbar :)

DANKE

Quakie

...zur Frage

Schwester als Patentante bei der Taufe von ihr Bruder?

Kann ich bei der Taufe von meinen kleinen Bruder Patentante werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?