Patenschaft: Wer hat Erfahrung mit World Vision.de?

5 Antworten

Ich unterstütze seit vielen Jahren mehrere Patenkinder bei World Vision und habe auch schon mal ein Projekt besucht. Die Projekte liegen oft sehr weit entfernt in völlig entlegenen Dörfern. Oft bestehen die Straßen nur aus festgeklopftem Sand und Geröll und wenn man Pech hat und es regnet, kommt man nur sehr langsam voran. Daher dauert es oft sehr lange, bis ein Antwortbrief kommt. Übrigens gibt es bei Youtube ein paar Filme über die Arbeit von World Vision. Sehenswert! Wenn jemand sagt, dass 100% der Spenden ankommen, kann was nicht stimmen. Gute Experten, die gute Arbeit machen, kosten Geld!

Ich würde das nie über eine Organisation machen, denn die wollen ja auch profitieren. D.h., das Geld was man schickt, kommt letztlich dem Kind nicht im vollem Umfang zu Gute. Ich weiss nun nicht über welches Land Sie reden, aber ich weiss aus eigener Erfahrung, dass eine gute Ausbildung in Kenia, in einem Internat, monatlich 50 Euro kostet. Ich unterstütze 3 Mädchen in Kenia direkt und kenne also das Problem aus eigener Erfahrung genau. Wir haben jeden Monat einmal telefonischen Kontakt, und ich kann die Entwicklung der Kinder persönlich erleben. Ich rate in diesem Fall zur Kontaktaufnahme mit einem schwarzen Menschen hier in Deutschland, wir haben doch inzwischen hier sehr viele, und zu einem persönlichem Kontakt.

Kannst du helfen einen wirklich persönlichen Kontakt herzustellen? Bin bei world vision, Zweifel allerdings zunehmend

0

WorldVision organisiert tausende von Patenschaften und nach allem was man hört in einer vorbildlichen Art und Weise...

Stelle Dir einmal vor, wie die Verhältnisse in einem kleinen Ort in Afrika sind. Die Helfer sind meistens aus der selben Region und werden nun nicht hochherrschaftlich entlohnt, die werden auch kaum eine Ahnung haben, dass Dich das Schicksal des Kindes nun so dauert. Für die Helfer stehen die kleinen Menschen im Vordergrund, viele sind Ersatz-Väter und -Mütter, da werde ich eher weniger an den Sponsor denken, sondern vor allem sicherstellen, dass ich meine Aufgabe erfülle und am Ende des Monats mein Geld bekomme und den Job behalte.

In jedem Land in Afrika gibt es ein Büro von WorldVision, nun werden denen eventuell Deine Nachrichten zugesandt, das Büro kann aber 300 Kilometer von der Schule weg sein und über kein Internet verfügen, ob der Brief dann geschrieben wird oder die Schule je erreicht, ist eine Frage, es könnte auch sein, dass irgendwer den Brief Deines Paten nicht abgeschickt hat, weil er die Briefmarke für eine Portion Reis brauchte...

Richte Deine Frage an WorldVision Deutschland und lass Dir einen Ansprechpartner geben, den man vielleicht auch mal anruft, ich bin mir sicher, es gibt eine ganz einfache Erklärung dazu, nur würde ich das nicht zum Anlass nehmen, hier die ganze Sache in Frage zu stellen, wieso hast Du Dich denn entschlossen, diesem Kind überhaupt zu helfen?

Brief schreiben an Patenkind in Simbabwe?

Hallo Leute, Vor etwa einer Woche habe ich eine Patenschaft für ein Mädchen in Simbabwe übernommen. Sie ist allerdings erst 7 Monate alt. Ich weiß nicht wem ich schreiben soll: ihrer Familie oder ihr, schließlich wird sie erst in 6 oder 7 Jahren lesen und schreiben können. Einerseits will ich sofort mit schreiben loslegen, aber andererseits kann ich ihr, wenn sie dann lesen und schreiben kann, vielleicht nichts mehr schreiben wie ich lebe usw. weil sie das vielleicht schon alles über ihre Familie erfahren hat. Was würdet ihr machen und wie würdet ihr den Brief beginnen und über was schreiben??? Bin echt "verzweifelt", bitte helft mir Lg Alina

...zur Frage

Was ist bindend? schriftliche Kündigungsbestätigung

Hallo, telefonisch wurde mir mitgeteilt, dass mein Mobilfunkvertrag bis 2012 läuft. Da das nicht sein konnte beschwerte ich mich und erhielt daraufhin eine schriftliche (Brief) Kündigungsbestätigung auf Oktober 2011. Darauf habe ich mich natürlich verlassen und habe einen neuen Handyvertrag abgeschlossen. Jetzt habe ich bemerkt, dass die SIM-Karte immer noch aktiv bist. Ein Anruf bei der Hotline ergab, dass das zum Oktober 2011 gar nicht sein kann, nur zu 2012.

Also was ist bindend? Das telefonishe Gespräch bei dem man immer jemand anderen dran hat? Oder ein Brief?

Grüße

...zur Frage

Wie kann ich armen Kindern helfen?

Hallo Leute, gerne würde ich etwas für arme Kinder tun, allerdings fühle ich mich von den üblichen Spendensammlern nicht verstanden, bzw. bin mit den Regeln nicht einverstanden.

Wenn ich spende, würde ich auch gerne mehr für dieses Kind tun und nicht nur ein Bild erhalten und Briefkontakt halten.

Woher weiß ich das es auch dieses Kind ist und nicht irgendwo ein Mitarbeiter sitzt der mit mir schreibt?

Auch würde ich gerne mit Sachleistungen helfen und ja dieses Kind auch etwas verwöhnen und nicht von einer vorgefertigten Internetseite des Spendensammlers ein Produkt auswählen, welches ich bezahlen muss und mir alle nicht gefallen.

Kann man nicht irgendwie auf direkten Weg helfen? Ich meine ich möchte nun keine tausende Euros ausgeben, aber ein Kind in einem armen Land wäre auch schon mit viel weniger zufrieden.

Hat jemand Erfahrung, bzw kann mich aufklären?

Danke

Gruß Kai

...zur Frage

Kinder Patenschaft bei World Vision?

Ich möchte gerne eine Kinder Patenschaft anmelden, weiß aber noch nicht bei welcher der vielen seriösen Hilfsorganisationen. Einen richtigen Vergleichstest gibt es ja auch nicht.. Kann mir jemand eine seiner/ihrer Erfahrung nach gute Gesellschaft nennen? Z.B. World Vision?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?