Patellaluxation-nach der Op...

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Schiene bleibt unterschiedlich lange. Normalerweise um die 2 Wochen. Vielleicht musst du danach aber noch Bandagen/Stützverbände tragen.

Und die ersten 2-3 Tage solltest du vielleicht im Bett bleiben. Aber da Bewegung (vorallem bei Operationen an Gelenken) nicht unwichtig ist (aber auch schädigend sein kann), solltest du mit deinem Chirurgen/Orthopäden reden. Der wird dich vor der Operation sowieso nochmal aufklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorab, ich hatte 3 patellaluxationen und insgesamt 4 ops. nach jedem unfall eine ,außer bei der letzten, da diese größer ausfiehl und meine kniescheibe nach innen verlagert wurde!

Also nun zur op. Du wirst ca 2 wochen im bett liegen, nach einer woche oder so fängst du an das gelenk einigermaßen zu bewegen, mit so ner maschiene, die die dort haben! In den ersten zwei tagen wirst du evtl schläuche im gelenk haben, die das wundwasser absaugen. die entfernung kann evtl etwas wehtun.. kleiner tipp, atme AUS, wenn sie dir den schlau ziehen! manche machen das mit einem zug, andere -wie bei mir laaaaangsam- ich war von der langsamen alternative nicht sonderlich angetan -_-

du wirst auf krücken laufen müssen, da du noch nicht vollbelasten darfst, dies kann bis zu 6 wochen andauern, war jedenfalls so bei mir. danach solltest du verdammt vorsichtig sein, denn nach jeder luxation ist die wahrscheinlichkeit größer, dass weitere folgen werden! es tut mir wirklich leid, ich hoffe dass du gut durchkommst, hoffentlich besser als ich, denn ich darf keinen sport mehr machen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?