patchworkfamilie - brauche tipps

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schwierig. Versuche immer wieder, deinem Partner sein Fehlverhalten klar zu machen. Er tut seinem eigenen Sohn damit absolut keinen Gefallen. Vielleicht solltest du das mal in den Mittelpunkt rücken. Nimm also vor deinem Partner nicht deinen Sohn in Schutz, sondern zeige ihm, dass sein eigener Sohn so nicht richtig erzogen wird (er wird "verzogen"!) Das will er doch bestimmt nicht, auch nicht zu den seltenen Gelegenheiten.

ja das problem is ja auch das sein sohn es ja auch mit bekommt und ab und zu versucht meinen damit zu erpressen, -wenn du mich nicht mit der ps spielen läßt dann sag ich das du gehauen hast - oder ähnliches (kinder können halt grausam sein)

0
@doreen181

eben. Dein Partner schadet seinem Sohn mindestens genauso viel wie deinem Sohn mit seiner erzieherischen Fehlleistung. Sprich noch einmal in einer ruhigen Stunde mit ihm. Das sollte er doch verstehen. Vermeide es dabei, für deinen Sohn Partei zu ergreifen, sonst verteidigt jeder sein Kind und ihr kommt nicht weiter.

0
@bibi8888

Super Antwort und Kommentar! DH!

Anders geht es wirklich nicht. Es muss beim Vater das Bewusstsein geschaffen werden, wie sehr er vor allem seinem Kind damit schadet.

0

hm ich würde auf jeden Fall ein ernstes Wörtchen mit ihrem Partner reden. Es ist unfair die Kinder nicht gleich zu behandel.

Viel Glück Grüße Hilery

hab ich ja versucht aber er sieht es scheinbar anders

0

Was möchtest Du wissen?