Pastillen gegen Mundgeruch?

4 Antworten

Tipps gegen MundgeruchUm dem Mundgeruch beizukommen, kann des Weiteren Folgendes helfen. An erster Stelle steht selbstverständlich eine optimale Zahnpflege. Dazu gehört Zähneputzen mindestens zweimal täglich, Zunge reinigen (mit einem Zungenschaber, in jedem Drogeriemarkt erhältlich), reinigen der Zahnzwischenräume und Öl ziehen. Eine Munddusche kann die Mundhygiene zusätzlich unterstützen. Chemische Mundspülungen wirken sich nicht gerade positiv auf die Mundflora aus. Wenn diese gestört ist, können sich wesentlich besser Keime ausbreiten und somit droht Mundgeruch als Folge. Natürlichen Mundspülungen, wie sie oben aufgeführt sind, ist hier der Vorzug zu geben.

Damit im Mund keine Trockenheit herrscht, ist eine ausreichende Trinkmenge nötig. Zu jeder Tasse Kaffee sollte auch ein Glas Wasser getrunken werden. Um unterwegs die Speichelbildung anzuregen, hilft Kaugummi, jedoch ist hier auf die zuckerfreie Variante zu achten. Der Schwefelgehalt im Mund führt eventuell zu Mundgeruch. Ein einfaches Hausmittel ist hier Naturjoghurt. Dieser wirkt sich nicht nur positiv auf die Darmflora aus, sondern reduziert die Schwefelbildung im Mund. //www.heilpraxisnet.de/hausmittel/hausmittel-gegen-mundgeruch.html

  • Lutschen Sie Pastillen mit Eukalyptus.
  • Kauen Sie folgende Kräuter oder Gewächse: Thymian, Majoran, Fenchel, Anis, kleingehackte Petersilie, Kaffeebohnen, geriebener Apfel oder Dill.bankhofer-gesundheitstipps.de/hausmittel-gegen-mundgeruch.html

Mundgeruch ist kein Normalzustand. Das hat ja einen Grund.... ja man kann Zwiebeln oder Knoblauch essen, dann ist Gefahr im Verzug. Aber ansonsten... Nicht nur die Zähne, sondern auch die Zahnzwischenräume reinigen. Da ist schon viel getan. Ansonsten hab ich lieber Kaugummi. Da gibt's jede Menge zuckerfreie Geschmacksrichtungen.

Eventuell wäre eine Überprüfung der Zahnhygiene und der Zahnputztechnik beim Zahnarzt die bessere Methode!? Wenn du Körpergeruch hast, dann benutzt du hoffentlich auch eine Dusche und nicht nur ein anderes Deo!?

Diese "Ernährungsumstellung" bringt mich noch um?

Wie einige von meinen vorherigen fragen wissen möchte ich endlich abnehmen .. da Diät wohl blöd sein soll Hab ich nach paar tagen so ne "Ernährungsumstellung" gemacht .. nun gut.. meine alten Essgewohnheiten waren auch .. Naja .. Sehr oft fastfood (auch abends ) oder bei Langeweile irgend was in mich rein gestopft

Jedenfalls hab ich allein das schon mal sein gelassen Gut. . Nur reicht das nicht . Also hab ich (was so 1,5 Wochen auch gut funktioniert hat ) mal sehr drauf geachtet was ich esse .. das hat eben diese 1.5 Wochen auch gut funktioniert Doch mittlerweile kotzt es mich nur noch An (heut sind es 2 wochen) Denn wenn es um eine gesunde und ausgewogene Ernährung geht dann heißt es für mich nichts als mich dazu zwingen das nicht zu essen was ich mag und nur Dinge zu essen die ich nur Grad so essen kann ohne sie eklig zu finden

Langzeitig geht mir das extrem auf die nerven , ich bin durchgehend angepisst auf alle und hab einfach kein Bock was zu tun

Ich weiß auch garnicht wirklich was "gesund" ist.. Was ich konkret gegessen hab war z.b : zum Frühstück ein mehrkorntoast mit entweder rührei oder Käse kurz vor der schule Dann mittags manchmal was däftigeres (1 mal sogar Spagetti z.b) und/oder gemischten Salat .. abends dann auch meistens Salat oder manchmal sowas wie Suppe ..

Ich habe mit etwas mehr als 70 Kilo angefangen War super happy als ich plötzlich so auf 68.4 kam Aber seitdem schwankt es immer so um mindestens einen Kilo mehr (Was damit zusammen hängen könnte dass mein durchhalte Vermögen bei dieser scheiß Ernährung einfsxh nachlässt .. ich kann einfach nicht immer die selben 3 Sachen essen .. das Problem ist einfacg nur , dass mir NICHTS schmeckt .. hab nie wirklich ausgewogen essen wollen )

Naja gut.. heut hab ich halt z.b Lasagne gegessen .. vorhin erst ..sogar davor extra 2 Gläser Wasser. . und War mich dann vor 15 min wiegen .. 69,5!! .. und ja.. abend wiegen könnte echt kontraproduktiv sein aber keine Ahnung .. ob das so krass schwanken kann ?

Ich weiß langsam echt nicht mehr was ich machen soll... zum sport is mir auch wirklich nicht mehr zu mute weil ich Wie gesagt permanent lustlos bin .. und weiter fast nix außer Gemüse und irgend ne Brühe essen und dann manchmal zu viel zu mittag essen und nich dafür hassen macht so keinen Sinn ..

...zur Frage

Alkohol und Energydrinks

Hallo,

laut mehrerer Verpackungen von Energydrinks soll man Alkohol und Energy nicht mischen. Trotzdem gibt es viele Cocktails/Longdrinks die diese Zutaten enthalten.

Sollte ich mich davon fernhalten bzw. weniger konsumieren?

(Ich habe kein Herzleiden etc.)

Danke und lg :)

...zur Frage

Android App die ein Lebensmittel einscannen kann und mir sagt was dort enthalten ist?

Am besten wäre noch wenn es z.B. ungesunde Zutaten rot markiert etc. . Gibt es da eine App?

...zur Frage

Warum schmecken manche Getränke Kindern nicht,aber Erwachsenen schon?

Hallo,ich kann mich noch erinnern als ich damals kleiner war so ein russsiches getränkt getrunken habe,es heißt „Kwas“.Ich kann mich noch damals erinnern,dass ich das super bitter und sauer fand und es total ekelhaft war.Aber wenn ich dieses Getränk jetzt trinke,ist es eigentlich voll in Ordnung.Das selbe war bei mir auch mal mit Alkohol,ich habe mal aus versehen damals Schokolade mit Alkohol gegessen,es hat mir gar nicht geschmeckt aber jetzt geht es eigentlich sogar (wobei ich eigentlich nicht wirklich gerne den Geschmack von Alkohol mag).Geht es nur mir so?Woran liegt das eigentlich?

...zur Frage

Leckere Cocktails mit Wodka? :)

Habt ihr leckere Cocktailrezepte mit Wodka? Sollte möglichst süß sein und nicht zuuu viele Zutaten enthalten :))

Wäre super !!

...zur Frage

Empfehlungen für gute Dokus oder Bücher um etwas in die Themen Geschichte und Politik einzusteigen?

Hallo ihr Lieben,

leider ist meine Allgemeinbildung quasi nicht vorhanden. Ich würde super gern mehr über die Themen Geschichte und Politik erfahren. Finde es super schwer iwas bei den z.B. bei den Nachrichten ohne Vorwissen nachvollziehn zu können.

Gibt es gute kurzdokus (die Reihe von "die Deutschen" hab ich schon versucht, finde ich leider sehr trocken) oder Geschichtsbücher, die ihr mir empfehlen könnt. Am liebsten sogar Kinder/Schulbücher. Ich hab zwar Abi, aber leider war ich in den Fächern immer sehr faul und geschwätzig.

Vielen lieben Dank für eure Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?