Passwortänderung bei Linux Mint 13 Maya xfce

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

einfach nur mit passwd in einem Terminal

passwd 

danach musst du noch dein bisheriges Passwort eingaben und, wenn das akzeptiert wurde, 2 mal das neue Passwort. Die doppelte Eingabe wird verlangt, um sicher zu stellen, dass man sich nicht verschrieben hat.

Gerade bei Ubuntu und Mint ist das wichtig, weil die root als Superuser halb tot geschlagen haben. Sollte man dann wirklich das Passwort falsch eingegeben haben, ist guter Rat teuer. Auch dafür gibt es Lösungen. Eine Lösung ist, gleich jetzt root zu exhumieren. Das geht dann so:

sudo passwd root

2x ein sicheres Passwort für root

Damit hat man einen 2. ( hier sogar einen mit Privilegien ) User, wenn es mit dem "normalen" User Probleme gibt.

Bitte benutze root aber nur, um zu reparieren. Die Anmeldung in einer grafischen Sitzung ist sehr verpönt, weil damit auch ein Sicherheitsrisiko besteht.

LemyDanger57 13.06.2014, 06:53
Die Anmeldung in einer grafischen Sitzung ist sehr verpönt, weil damit auch ein Sicherheitsrisiko besteht.

Du meinst die Anmeldung mit root?

0
guenterhalt 13.06.2014, 08:27
@LemyDanger57
Bitte benutze root aber nur, um zu reparieren.

Darauf war auch der 2. Satz bezogen.

0

Was möchtest Du wissen?