Passt zum drucker pixma canon mg 2950S auch xl patronen rein?

2 Antworten

Hallo,

ja, Du kannst auch XL Patronen verwenden!

viele Grüße

Frederike

Hallo, wie kann ich die Patronen meines Canon Pixma MG 5250 resetten?

Ich habe die Patronen meines Canon Pixma MG 5250 nachgefüllt. Nun erkennt der Drucker eine Patrone nicht. Wer kann helfen?

...zur Frage

Canon Tintenpatrone?

Hallo, was ist der Unterschied zwischen der Canon Tintenpatrone 512 und 510?

Optisch sind sie Identisch aber warum die Unterschiedlichen Nummern?

Ich habe einen MX420 und er kann beide nehmen aber ich würde mit der 510 viel Geld sparen. Es gibt im Set auch nur 510/511 (Color) aber es gibt kein 512/511 (Color) Warum?

Würde mich über eine Erklärung sehr freuen.

...zur Frage

Druckerpartone wird nicht erkannt

Ich habe einen Canon Pixma MG 5450. Nachdem ich die Patronen (alle mit Chip) gefüllt hatte, zeigte das Display, dass eine Patrone nicht erkannt wird. Ich habe die Patronen schon mehrmals eingesetzt, und die Kontakte gereinigt. Was könnte ich noch tun?

...zur Frage

Was soll man drucken, um die Düsen des Druckers vor Eintrocknen zu bewahren, und dabei so wenig als möglich Tinte verbrauchen?

hallo,

wir wissen ja alle, dass wenn man mit dem Tintenstrahldrucker nichts druckt, dass dann die Düsen verstopfen und dass der Drucker da auf Dauer unbrauchbar werden kann. Die Hersteller wollen, dass wir drucken, druck und nochmal drucken, damit die sich eine goldene Nase verdienen.

Ich frage mich jetzt aber, ob es im Internet viell. irgendwelche vorgefertigten Seiten gibt, die wenn man sie druckt, a) ausreichend Farbe auf das Papier bringt, um sämtliche Düsen durchzuspühlen und b) dabei aber so wenig als möglich Tinte verbraucht wird.

Eben optimiert und abgestimmt auf den Zweck, den Drucker nicht eintrocknen zu lassen, aber mit den Drucken so wenig als möglich Tinte zu verbrauchen. Gibt es sowas ?

...zur Frage

Canon Pixma MX525 - Digital Revolution Patrone funktioniert nicht?

Hallo,

in meinem Drucker Canon Pixma MX525 habe ich die leeren Original-Patronen durch kompatible Patronen der Marke Digital Revolution von druckerzubehoer.de, Typ PG-540, ersetzt.

Ein paar Dokumente konnte ich in Schwarz drucken, die farbige und die schwarze Patrone wurden als fast leer angezeigt. Es wurde also kein Tintenstand erkannt.

Dann zeigte der Drucker wieder an, die schwarze Farbe sei leer. Ich habe eine Anleitung im Internet befolgt, beide Patronen herausgenommen, den Drucker für über 1/2 Stunde vom Strom getrennt und ihn wieder angeschlossen und die Patronen wieder eingesetzt. Noch immer werden die Patronen, v.a. die schwarze, nicht erkannt :-(

Gibt es einen Weg, wie man das Problem beheben kann ??? Kennt sich wer unter euch speziell mit dem Canon Drucker Pixma 525 und kompatiblen Alternativ-Patronen aus ???

Danke ... MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?