Passt Vanillezucker zu Currysoße?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geschmackssache - wie immer - und - die Menge macht den Geschmack. Ich stelle mit das - wenn zuviel Vanille drin ist - ekelig vor. Aber kleine Mengen, die man kaum schmeckt, sondern nur unterschwellig wahrnimmt, können Wunder in Sachen Geschmack bewirken.

Ich stehe auf Ketchup mit ner Messerspitze Zimt.

( Eine Msp. auf 200-250 ml. Ketchup )

In einer Currysoße ist neben dem im Tomatenanteil natürlich enthalteten Fruchtzucker auch Industriezucker oder Glukosesirup zugesetzt.

Daher ist künstlich hergestellter Vanillezucker nichts weiter als das was ohnehin schon drin ist, mit einer geringfügig abweichenden geschmacksgebenden Note.

Probier es aus, es kann eigentlich nicht schlechter schmecken als "ohne".

Igitt. Fuer Currywurst finde ich das wirklich ungeeignet. Tomaten, Paprika, Curry, Zwiebel, etc...... vielleicht eine kleine Brise Zucker. Doch ich persoenlich wuerde keine Packung Vanillezucker reintun, 

kommt auf die Dosierung an tüte auf 400 - 500 ml ist okay und schmeckt auch.Aber richtige ausgeschapte ohne Zucker dabei wäre noch besser

LG Sikas

ich würde es rein tun. Meistens passen die ungewöhnlichsten Sachen zsm

Ich würde eher echte Vanille nehmen, da es sonst schnell künstlich werden kann vom Geschmack her. Aber probier es einfahc mal aus.

Was möchtest Du wissen?