Passt mein Prozessor für die GTX 970 oder brauch ich eine neue?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, der Prozessor wird die Grafikkarte eventuell ausbremsen. Ein Xeon e3 1231 v3 wäre wohl das beste was du deinem Rechner geben könntest. SOnst tut es auch schon ein I5 4460, aber etwas etwas besseres wäre eventuell ganz gut.

Die GTX 970 ist auf jeden Fall eine gute Wahl, habe diese selber, und sie ist echt gut und schön leise ;)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stealthback
09.11.2015, 15:12

Eine neben Frage die ich mir stelle, wie wird die Grafikkarte ausgebremst?

was kann ich mir darunter vorstellen


1

Due kannst einen i5 deiner Wahl, einen Xeon nehmen oder einen i7.Was schlechter ist als die o. G prozessoren würd ich nicht kaufen.Ich kann dir die Gtx 970 nicht emofehlen durch den gekrümmten speicher von 3,5gb.Die karte kannst du nicht mehr lange benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von roboboy
09.11.2015, 16:16

Der speicher ist gekrümmt? Wie machst du denn das? Die 970 ist dennoch sehr ausgeglichen. Der Speicher ist genau so groß, wie es sinnvoll ist. Er ist nicht zu klein, aber auch nicht maßlos überdimensioniert, was nur Strom brauchen würde (R9)

LG

0
Kommentar von ruBasti
09.11.2015, 16:19

die gtx 970 hat nur 3,5 gb ram. Dieser Fehler ist selbst Nvidia erst später aufgefallen

0
Kommentar von IchKannsHalt2
09.11.2015, 16:21

1. 3,5gb reichen nicht mal jz (siehe Watch Dogs oder GTA V)Ausserdem reicht das garantiert nicht mehr in 1-2 Jahren!8gb sind fast schon zu viel aber lieber zu viel als zu wenig!!Die speicheranbindung von 256 bit ist für so eine Karte auch ein Witz.Die r9 390 hat schon das doppelte!2. Wen interessieren 3€ mehr im Jahr?!Der einzige für mich nachvollziehbarer Negativaspekt wäre die abwärme.Allerdings ist die auch nicht so schlimm wenn man 2-4 Gehäuselüfter hat

0
Kommentar von IchKannsHalt2
09.11.2015, 16:33

edit= DirektX 12 wird auch nicht unstützt bei der gtx 970...

0

Was möchtest Du wissen?