Passt Grafikkarte auf Mainboard``? GTX

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Mainboard ist nicht das Problem. 

Das Problem könnte eher das Netzteil und das Gehäuse sein.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob die Graka in dein Gehäuse passt, miss aus, 30cm sollten platz sein, damit noch ein wenig Luft ist. 

Desweiteren kannst du mal hier gucken, ob dein Netzteil eventuell zu wenig Leistung bringt: http://www.bequiet.com/de/psucalculator

(Einfach mal Netzteil auswählen und Komponenten und dann schauen, wie viel Watt benötigt werden! (Das Netzteil muss nicht umbedingt von beQuiet sein!))

MFG.

jackoooo 17.04.2015, 22:00

Cougar CMX 700Watt

Intel Core i5-2500K

2 x 8GB-Kit Corsair XMS3 DDR3-1333 CL9

Thermaltake Armor A90 VL90001W2Z Gehäuse

0
OfficialMoflem 17.04.2015, 22:02
@jackoooo

Habe mir gerade mal das Gehäuse angeschaut, das passt.

Das Netzteil reicht auch vollkommen aus und hat sogar eine 80+ Bronze Zertifizierung, was ich sehr lobenswert finde.

MFG.

0
NewOneEiner 17.04.2015, 22:04
@jackoooo

reicht alles, das netzteil ist sogar VIEL zu gross, da reichen locker 500 oder 530watt.

0
jackoooo 17.04.2015, 22:07
@NewOneEiner

Jo hat mir damals mein Chef zusammengestellt und er meinte lieber net am Netzteil sparen, zum Aufrüsten in Zukunft spart man sich Zeit und Geld womit er auch recht hatte ^^

Nur was mich irritiert hat waren eben das auf dem mainboard PCiE 2.0 steht und bei hardwareversand steht Bustyp PCI Express 3.0 x16

0
jackoooo 17.04.2015, 22:07
@OfficialMoflem

Jo hat mir damals mein Chef zusammengestellt und er meinte lieber net am Netzteil sparen, zum Aufrüsten in Zukunft spart man sich Zeit und Geld womit er auch recht hatte ^^

Nur was mich irritiert hat waren eben das auf dem mainboard PCiE 2.0 steht und bei hardwareversand steht Bustyp PCI Express 3.0 x16

0
NewOneEiner 17.04.2015, 22:11
@jackoooo

siehe meine antwort oben, das ist alles kompatibel.

und was das neztteil angeht, naja, wenn man sich heute neue komponenten zulegt, braucht man unter umständen solch ein starkes netzteil nicht mehr, da fast alle bauteile sparsamer werden um nicht zuviel hitze zu produzieren. wichtig ist es grösstenteils nur bei grafikkarten nachzuschauen wieviel strom die ziehen, aber da sollte man sich auch nicht von den max werten in die irre führen lassen, da diese sich auf volllast beziehen.

0
jackoooo 17.04.2015, 22:13
@NewOneEiner

Jo komischerweise, mein PC den ich vor 4 Jahren zusammengestellt habe mit meinem Chef, würde jetzt viel mehr Geld kosten, da die ganzen Komponenten enormen Preisanstieg haben.

RAM, netzteil, festplatten etc

0

passen tut das schon, denn PCIe ist abwärtskompatibel.

ob die MSI GTX 970 4G (gute karte, hab ich auch) allerdings in einem PCIe 2.0 slot (hat dein MB leider nur) ihre volle leistung entfalten kann weiss ich nicht. das kommt auch immer etwas auf die anwendungen drauf an, aber die meisten aktuellen spiele sollten ohne probleme in höchsten einstellungen laufen.

miosd 17.04.2015, 22:11

Pcie 3.0 bringt nur was bei SLI

0
jackoooo 17.04.2015, 22:11

Das wichtigste wieso ich Aufrüste ist GTA 5 ;-)

Und ich mach einen rießen Sprung von meiner kleinen GTX 560 TI Golden Sample 1G.

0
Haloo78 17.04.2015, 22:57
@jackoooo

Pcie 3.0 bringt nur was bei SLI

Nichtmal da ...villeicht in Benches..aber das wars auch...

0

Solange es PCiE 3.0 ist optimal. aner auch 2.0 ist ok. ist alles nur Propaganda dass das wichtig ist 

jackoooo 17.04.2015, 22:02

Hat glaub ich nur PCiE 2.0 geht das wirklich?

0
Haloo78 17.04.2015, 22:56
@jackoooo

Ja das geht....PCIE ist abwärtskompatibel und einen Spürbaren unterschied wirst du nicht merken.

1

Müsste eig. schon klappen

Was möchtest Du wissen?