Passt ein AMD A10 Series A10-6800K mit einer Palit GeForce GTX 750 zusammen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn schon eine APU in Kombination dann lieber eine Grafikkarte von AMD dazu, das kannst du dann im Crossfire laufen lassen. Eine R7 260X zum Beispiel. Idealerweise aber lieber eine Kombination aus CPU und dedizierter Grafikkarte, günstig wäre da zum Beispiel ein FX 6300 und eine R7 260X/R9 270/R9 270X...

Hast du überhaupt ein FM2 Board?....

Ja ich besitze ein FM2 board

0
@TjorvenS

Welche CPU/APU ist denn da momentan drauf? Und was für ein Netzteil hast du? Welchen RAM?

0
@244Pu

NOCH ist keine CPU/APU drauf hab die alte CPU nicht mehr welche das genau war kann ich nicht mehr genau sagen

Als netzteil hab ich ein xilence mit 480 watt

hab ddr3 4gb ram

nun brauch ich nur noch CPU/APU zum spielen (binn gelegenheits spieler brauche also keine ultra grafik)

0
@TjorvenS

Für die APU ist RAM mit relativ hoher Taktfrequenz wichtig. Mit einer A10 6800K lässt sich schon halbwegs zocken, nur wirklich aufwändige Spiele kannst du damit natürlich vergessen.

Also auf das Board eine A10 6800K setzen und evtl den von Kn4ll3r geposteten RAM verbauen. Falls du mal eine Grafikkarte nachrüstest solltest du unbedingt checken das das Netzteil genug leistet. Für Qualität ist Xilence nicht bekannt.

0
@TjorvenS

Ich dachte du hast das Board schon?

Ja das wäre so OK. Wobei du auch erstmal nur die APU und den RAM bestellen könntest. Eine Grafikkarte kannst du später nachrüsten.

Eine R7 260X mit 2GB VRAM lohnt sich unter Umständen, kostet ~10€ mehr.

0
@244Pu

Das board war jetzt nur zur Anschaulichkeit da :D ..

GUT !! ... Ich Danke dir sehr herzlich für deine Hilfe und Geduld !! .. werde dir (wenn es geht ) ein Stern geben

DANKE ! :)

0
@TjorvenS

Kein Problem und viel Spaß...

Den A10 7850K kannst du nur auf FM2+ Board verwenden, also nicht auf deinem. Also den A10 6800K nehmen (hast du da ja auch ausgewählt).

Achso, ein A10 5800K ist im Prinzip ein A10 6800K mit etwas niedrigerer Taktfrequenz. Falls du also selbst die Taktfrequenz des A10 5800K hochsetzt (ein paar klicks im BIOS/UEFI, gibt es auch Tutorials zu) hast du die selbe Leistung für ~20€ weniger.

2

Hallo,

  • bist du dir denn überhaupt sicher das dein Mainboard die AMD CPU unterstützt, hast du das beim Mainboardhersteller kontrolliert?
  • was das zusammenpassen angeht, technisch kann man irrsinnige Dinge zusammenbauen die auch funktionieren (z.B. uralte CPU und brandaktuelle Grafik und andersherum). Was das zusammenpassen angeht, heißt das nur, das die beiden leistungsmäßig harmonieren sollten, also die CPU leistungsmäßig auf demselben Niveau wie die Grafikkarte liegen sollte, da man sonst eine blödsinnige Zusammenstellugn gemacht hat, technisch funktionieren wird deine Kombination aber.

Und nach einer schnellen Google-Recherche passt die GTX750 leistungsmäßig auch gut zum A10-6800K.

Bleibt nur noch die Frage ob dein Mainboard zum A10-6800K passt :)

0
@4eversr

Aber ich denke eine "PowerColor TurboDuo Radeon R7 260X OC" ist der bessere Deal; leistungsstärker und billiger als die Palit GTX750.

1
@4eversr

Danke für den Tipp ..!! werde mir nochmal drüber gedanken machen.

0

Danke für die schnelle Antwort,

Ja, das Mainboard unterstützt die CPU

Woher bekomme ich denn raus ob die CPU leistungsmäßig auf demselben Niveau wie die Grafikkarte liegt. Wie soll ich die den Vergleichen?

PS: Binn nicht wirklich erfahren in sachen Hardware.

0

das passt,

wenn das Netzteil (Ganz genaue Bezeichnung erforderlich) mit macht

Welches Netzteil ich genau besitze weiß ich gerrade nicht.aber was ich weiß das das Netzteil 480W hatt..

0
@TjorvenS

Netzteil 480W hatt.. ... und es ist von Xilence

Xilence = fast immer Billig-Teil, was nicht leistet was drauf steht .... wie teuer war es wann ?

TIPP: Genaue Bezeichnung: Foto vom großen Aufkleber auf dem Netzteil -> hochladen zu einem externen Bilderhoster

Wenn es die Redwing Reihe ist, ist es ein Billig-Böller der nicht leistet was drauf steht ... könnte aber bei deiner Hardware trotzdem reichen

0
@TjorvenS

VOLLTREFFER !

Dieses Netzteil (Xilence XP480 ) ist Müll ...

es hat noch nicht mal Aktiv-PFC, es leistet nicht was drauf steht & es hat vermutlich mangelhafte Schutzschaltungen & kann nur ATX 2.2 (aktuell ist ATX 2.4 ), auch der Wirkungsgrad ist schlecht

Gebe mehr Geld aus für ein neues QUALITÄTS- Netzteil z.B. ( unter 55 € ) 500 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+ Bronze http://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-be-quiet--Pure-Power-L8-Non-Modular-80--Bronze_857817.html -> evtl. bei Amazon billiger oder Gratis-Lieferung

Wenn Du Platz zum aufrüsten willst, nimm ein ECHTES 500 Watt Netzteil z.B.

0

Was möchtest Du wissen?