Passt dieser Sattel meinem Pony?

 - (Pferde, Reiten, Sattel)  - (Pferde, Reiten, Sattel)

9 Antworten

Es ist genau so wie du es sagst, auf dem Foto ist das, vor allem als Laie schwer zu beurteilen. Ich finde aber, dass er etwas auf der Schulter liegt... Wenn du den Sattel eh schon einige Jahre hast, dann lass doch mal den Sattler kommen, damit der ein Auge drauf wirft. Normalerweise lässt sich ein sattel an geringfügige Veränderungen eines Pferdes auch anpassen. Wen du den Sattel also beim Kauf hast anpassen / überprüfen lassen, und dein Pferd sich nicht stark verändert hast stehen die Chancen gut, dass man ihn anpassen kann. Wenn du ihn nicht hast überprüfen lassen, kann man ihn vielleicht trotzdem anpassen. Wenn nicht kann der Sattler dich beim Kauf eines "neuen" Sattels (der kann ja auch gebraucht sein) beraten und dir den dann wiederum anpassen.

Ja genau. Ich vermute aber, wenn man den Sattel so weit nach hinten schiebt, dass er nicht mehr auf der Schulter liegt, der Sattel vorn und hinten salopp gesagt nicht mehr passt. Auf dem anderen Bild so grob über den Daumen gepeilt könnte die Sitzfläche auch zu weit nach hinten kommen.

Ist aber anhand des Fotos schwer. Hast Recht. Man müsste vor Ort sein und mal selbst satteln um zu sehen was da los ist.

1

das pony trägt das komplette reitergewicht mit den oberarm- und den unteren halsmuskeln.

nierenpartie und oberschenkel sind hingegen fast gänzlich muskelfrei.

man sieht, dass dieser sattel schon länger auf diesem pony verwendet wird.

der ganze sattel müsste etwa 10cm weiter nach hinten. das gibt aber die gurtlage beim pony nicht her. durch die formung des sattelblatts und des unterbaus kann man die strupfen auch nicht weiter nach hinten verlegen.

liegt der sattel wie dieser hier, kann das pferd nur auf der vorhand laufen. den beweis dafür bietet die schwach bemuskelte hjnterhand.

man könnte als behelf die sitzfläche leicht abpolstern lassen und die polsterung am hinteren ende ebenfalls niedriger machen, also den schwerpunkt des sattels leicht nach hinten verlagern. damit wandert auch das reiterknie weiter nach hinten und schränkt die schulter des pferdes nicht mehr so arg ein.

sollte ein neuer sattel doch mal anstehen, würde ich über einen isländersattel nachdenken. die sind am ehesten geeignet für relativ grosse reiter auf relativ kleinen pferden.

Ich würde erstmal sagen, dass der Sattel ein wenig zu weit vorne liegt. Schau einfach mal darauf wenn du das nächste Mal aufsattelst, dass der Sattel ein Stück weiter hinten liegt als hier auf dem Bild.

Wenn du dir dennoch unsicher bist, lass einfach mal einen Sattler drüberschauen, der wird dir dann sagen ob er passt oder nicht, wenn er nicht passt kann er ihn im schlimmsten Fall aufpolstern bzw. anpassen.

Der passt echt nicht!! Was ist dein Pony denn eigentlich für eine Rasse? Totaaal süßes Pony

Der ist nicht ganz unpassend, aber der liegt ein bischen weit vorne. Lass einfach mal einen Sattler drüber schauen.

Was möchtest Du wissen?