4 Antworten

so, hier mal eine antwort mit der du wirklich was anfangen kannst. ich habe diesen blitz (sogar zwei davon) und ich glaube der blitz ist nicht das, was du suchst. wofür ist der YN 460 gedacht? der YN460 ist ein MANUELLER slave blitz den man über funk oder per fotodiode zünden kann. man benötigt so einen blitz im studio wenn man die komplette belichtung manuell einstellt. sprich, du musst die helligkeit des blitzes selbst einstellen. aber: er zündet über mittenkontakt, das heißt er würde auch auf deiner 1000D auslösen - allerdings musst du die belichtung einstellen.

empfehle ich so etwas? NEIN! kauf dir auf keinen fall den YN 460, denn an dem wirst du keine freude haben. wenn du ein günstiges blitzgerät möchtest das ettl kann (ettl misst die lichtmenge durch das objektiv und regelt den blitz so wie er gerade benötigt wird, die belichtung erfolgt also automatisch durch das steuergerät im blitz) dann solltest du den Yongnuo YN 467 oder YN 468 kaufen. die kostet etwa 100-120 euro neu.

EMPFEHLUNG: ich persönlich würde aber nicht den yongnuo nehmen, außer du bekommst einen gebrauchten für nen fuffi oder so, damit machst du nichts falsch. was ich dir ans herz legen würde ist ein canon speedlite 430 ex. ja verdammt, der blitz kostet neu 230 euro, aber ja verdammt, er ist auch jeden einzelnen euro davon wert. ich habe lange rumgedruckst und viel probiert, erst einen metz 58 af-1, dann einen yongnuo und dann den canon. die umwege hätte ich mir sparen können, der canon ist einfach der beste. ich bin kein freund von "kauf das teuerste, denn das ist immer das beste" aber in dem fall führt kein weg am 430er vorbei. tipp: kauf den blitz gebraucht bei ebay oder in einem fachforum für ca. 140-150 euro. du wirst es nicht bereuen. fotografie fängt erst an, wenn man herr über das licht wird.

PS: hier ist mein erfahrungsbericht dazu:

http://www.ciao.de/Yongnuo_YN_460__Test_8624671

wenn ein Aufsteckblitz auf der Kamera befestigt ist, klappt der interne Blitz nicht auf. Ob das Modell jetzt konkret passt, steht leider nicht auf der Seite. Vielleicht kannst du die Option auswählen, wenn du das Ding kaufen willst? Ansonsten solltest du mal beim Verkäufer nachfragen. Interessant finde ich die Slave-Funktion bei dem Blitz - das heißt, dass du, wenn du den Aufsteckblitz irgendwo hinstellst und deinen internen Blitz auslösen lässt, wird der externe Blitz ebenfalls auslösen. Einfacher gesagt hast du dann eine zweite Blitzlichtquelle, mit der du dein Motiv von einer anderen Stelle belichten kannst. Aber ob der passt,solltest du beim Verkäufer erfragen

der standartblitz klappt dann nicht auf. sofern deine kamera nicht eine sony ist die nämlich ein andres stecksystem für blitze haben, müsste dieser passen

Hallo,

ich glaube eher nicht (es ist nicht beschrieben, für welche Kamera das Blitzgerät tauglich ist) - für die heutigen Digitalkameras müssen die Bitzgeräte dafür angepasst sein (bei meiner Nikon kann ich auch nicht den baugleichen Blitz des gleichen Herstellers (in dem Fall Metz) mit den gleichen Spezifikationen benutzen).

Grüsse + viel Erfolg - Deti

Was möchtest Du wissen?