3 Antworten

Hi, die Konfig schaut gar nicht schlecht aus. Ein paar Dinge könnte man ändern:

  • Mainboard ginge ein paar € billiger. Die GTX 1060 kann kein SLI. Passt aber natürlich auch.
  • Das Netzteil ist überdimensioniert. Selbst wenn du später mal ne stärkere Grafikkarte einbauen willst, reicht ein 500W-Netzteil locker. Pure Power 9 passt aber.
  • Ich würde 16 GB RAM mit 3000MHz CL15  nehmen, wenns preislich geht.
  • Die WD Blue hätte 64 MB Cache, die Seagate Desktop hat nur 32 MB.
  • Ein Scythe Mugen 4 wäre stärker und nicht viel teurer. Ich würde die PCGH-Edition nehmen, der passt auch noch in dein Gehäuse.

Zum Preis kommen nur noch 8€ Versandkosten. Odser du bestellst zwischen 0 und 6 Uhr, dann entfallen die Versandkosten.

Die konfiguration ist gut und ein solides grundgerüst um upgrades zu machen . Ich würde da dran nichts machen außer du hast noch geld übrig

Und denk dran zwischen 0:00 und 6:00 ist der versand gratis

kikan8698 07.10.2016, 16:21

super vielen dank! :D hat auch bisschen gedauert mich über pc kram zu informieren und ein vernünftiges system zu konfigurieren dass nicht über 1100€ kostet, für gaming geeignet ist und auch ordentlich platz zum aufrüsten hat^^ ich werde mir jedoch einen win10 oem key bei amazon bestellen da mir einer in retail verpackungen viel zu teuer ist und das den preislichen rahmen sprengen würde

0

Wenn dir der PC passt kannst ihn ja Bauen.Hab da grade nichts zu mäckern.

Was möchtest Du wissen?