5 Antworten

Hey,

SSD würde ich durch eine Intenso Top III ersetzen. Hat 8GB mehr und kostet 10€ weniger. ^

Festplatte würde ich durch diese ersetzen: http://www.mindfactory.de/product_info.php/1000GB-WD-Blue-WD10EZEX-64MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-6Gb-s_806194.html
Ich versteh gar nicht warum du soviel für ne stinknormale Festplatte ausgeben wolltest :D

Zum Z-Board würde ich 3000er RAM nehmen, aber statt dem 6600K einen 6500. Übertakten bringt in Spielen nichts und auch sonst wirste wahrscheinlich kein spürbaren Unterschied merken.

Du weißt schon, dass zwei Netzteile in deinem Warenkorb sind? 450 Watt reichen für dich aus, sogar zum übertakten. http://www.mindfactory.de/product_info.php/450-Watt-Super-Flower-Golden-Green-HX-Non-Modular-80--Gold_944619.html

Kaen011 23.08.2016, 09:25

"SSD würde ich durch eine Intenso Top III ersetzen. Hat 8GB mehr und kostet 10€ weniger"

Wieso bloß?

"Zum Z-Board würde ich 3000er RAM nehmen, aber statt dem 6600K einen 6500. Übertakten bringt in Spielen nichts und auch sonst wirste wahrscheinlich kein spürbaren Unterschied merken." Hä? Natürlich merkt man übertackten im gegensatz zu einem 3000er Ram den Merkt man eher weniger.

1
iParadox15 23.08.2016, 09:54
@Kaen011

Ehm. Zu sagen mehr Taktrate beim RAM bringt nichts ist schlicht falsch. Je nach Anwendung und Spiel kann das ordentlich was bringen. In synthetischen Benchmarks kann der Leistungsunterschied zu DDR4-3000 bis zu 45% betragen. Davon profitieren vor allem Komprimierungs-Tools, Photoshop, Videobearbeitung etc. Die meisten Spiele eher weniger, aber da zeichnet sich das meistens durch eine verkürzte Ladezeit aus.

Hingegen übertakten nicht wirklich was bringt, weil in Spielen höchstens die Grafikkarte limitieren könnte und für Videobearbeitung etc mehr Kerne sinnvoller wären.

Und zur SSD: Aus zwei Gründen diese. Lies den Satz nochmal durch. 

0
Kaen011 23.08.2016, 10:18
@iParadox15

Ja wir reden aber von Spielen. Bitte reiche eine Quelle nach die eine 45% Leistungssteigerung bei Spielen bestätigt.

Ich kann dir eine nennen die es nicht bestätigt

https://www.computerbase.de/2015-10/speicher-fuer-skylake-ddr3-1333-ddr4-3000-vergleich/

Auch die CPU limitiert da die CPU und die GPU ein Gesamtpaket sind je schneller die CPU desto schneller ist auch das Gesamtpaket. Wenn du denkst das die CPU nicht limitiert hättest du keinen i5-6500 sondern einen Pentium G4400 empfohlen.#

SSD: Ich bleibe bei meinem "wieso bloß?"

0
iParadox15 23.08.2016, 13:57
@Kaen011

Ich habe gesagt: "Die meisten Spiele eher weniger, aber da zeichnet sich das meistens durch eine verkürzte Ladezeit aus."

Das sind dann vor allem Spiele wo viele Daten schnell zwischen CPU und Arbeitsspeicher transportiert werden müssen.

Willst du mich trollen? Ich habe nicht gesagt, dass die CPU nicht limitieren kann, aber es ist nun mal so, dass die Grafikkarte die ausschlaggebendere Komponente ist. Wenn Du eine heftige CPU hast wirste die Grafik auch nicht höher schrauben können, wenn auf der anderen Seite eine schlechte Grafikkarte verbaut ist. Ganz anders verhält es sich andersrum: Für die GTX 1070 würde sogar ein i5 4460 ausreichen und trotzdem könntest du alle aktuellen Spiele auf Maximaler Grafik spielen bis die GraKa in die Knie geht.

Beispiele findest du hier:
http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/arbeitsspeicher/34214-oc-guide-was-hohe-taktraten-und-scharfe-latenzen-beim-arbeitsspeicher-bringen.html

Zur SSD: Ist das echt so schwer zu verstehen? Wenn ja, tut mir das leid für dich. Aber wenn dir 10€ und 8GB mehr egal sind, schön für dich. Das war ein Tipp und du musst ihm ja nicht nachgehen, wenn du sowieso Geld hast, oder?

Eine Diskussion auf einer Ebene führen, wo nicht mal Argumente gebracht werden oder nicht richtig gelesen wird halte ich nix von...

0

Du hast 2 Netzteile und 2 CPU kühler drin

Was die rams angeht würde ich 3000er nehmen

*Passen die Komponenten so?*

Was möchtest Du wissen?