3 Antworten

Erstmal, mein Beileid zu einer GTX970.

Der Rest passt, wobei ich lieber noch 30€ investieren würde und mir ein Z-mainboard von Asrock holen würde, damit kann man die CPU via baseclock übertakten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LiemaeuLP 24.04.2016, 15:31

Danke, das habe ich mir auch schonmal überlegt aber eigtl. brauche ich meine CPU gar nicht zu übertakten. Lass mich raten, wenn ich die Graka nicht eingebaut hätte, hättest du mir zu einer R9 390 Nitro geraten?

0
HenrikHD 24.04.2016, 15:31

Hätte ich. Begründen muss ich das nicht oder?

0
LiemaeuLP 24.04.2016, 15:50
@HenrikHD

Ich bin bisher mit Nvidia sehr zufrieden. 3,5GB VRAM reichen mir auch.

0
LiemaeuLP 24.04.2016, 15:52
@HenrikHD

Aber ich kann durchaus verstehen warum manche leiber zur R9 390 greifen

0

Schaut auf ersten Blick gut aus.

Und du willst garantiert keine HDD? System und Programme von privatem Zeug physikalisch getrennt - kommt mir irgendwie gescheiter vor... Ist aber rein subjektiv. Etwa eine 250- bis 512-GB-SSD + 1- bis 2-TB-Festplatte oder so...

Und lass dich von den Schlaubergern nicht irritieren, die meinen, 500 W wären zu schwach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LiemaeuLP 24.04.2016, 15:56

Die 960GB SSD habe ich schon und mehr Speicherplatz brauche ich nicht. Das die 500W reichen kann man sich ja ausrechnen ;)

0

960GB SSD? Holy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LiemaeuLP 24.04.2016, 15:40

Ja, war eigtl mal für einen andere Zweck gedacht. Hat damals 200€ gekostet. Teuer aber gut, und jtz wenn man sie schonmal hat xD

0
phil330d 24.04.2016, 16:16

200 nur?

0
KanaxInBS 24.04.2016, 19:36
@phil330d

das ist ja auch ne billige, kann man so zwischen Kingston und SanDisk einordnen, Intel, Crucial (Micron) und Samsung sind die teureren (und leistungsstärkeren).

0

Was möchtest Du wissen?