Passt der Ausbildungsgehalt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Tarifliche Vereinbarung ist folgendermaßen (Stand: 2014):

  • im 1. Ausbildungsjahr 850 bis 900 Euro brutto
  • im 2. Ausbildungsjahr 900 bis 950 Euro brutto
  • im 3. Ausbildungsjahr 950 bis 1.050 Euro brutto
  • im 4. Ausbildungsjahr 1.000 bis 1.100 Euro brutto
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist wahrscheinlich sogar deutlich über dem Durchschnitt für ein Ausbildungsgehalt. Aber guck lieber wieviel du nach der Ausbildung verdienst, damit musst du nämlich dann den Rest deines Lebens klarkommen. Die Ausbildungsvergütung ist nicht so wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michael2603
03.02.2016, 14:38

Nach der Ausbildung fange ich mit über 2000 Euro Netto an. Weis ich von einem Kollegen...

0
Kommentar von michael2603
03.02.2016, 14:46

ja gut... aber wenn ich nicht genug verdiene dann geh ich eben dannach in einem anderen Betrieb als Zerspanner...

0
Kommentar von mueller65
03.02.2016, 15:10

das sind so typische Industriegehälter. Wenn das Unternehmen an sich grundsolide ist und die übernahme sicher erscheint kann man da nicht viel falsch machen, vorrausgesetzt der Beruf an sich gefällt einem. 

1

Guten Tag,

das entspricht so ziemlich den durchschnitt einer Ausbildung in der Industrie. Ist also grundsolide. Du wirst nirgendwo viel mehr bekommen und nirgendwo deutlich weniger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch ein ordentliches Gehalt für einen Lehrling.

In anderen Betrieben wird das nicht anders sein, da für Ausbildungsberufe jeweils ein tarifliches Gehalt gezahlt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?