Passt das Netzteil mit dem Mainboard zusammen?

3 Antworten

Ja, aber ist halt eher so eines der Billig-Netzteile. Kostet vermutlich so um die 60 €. Ich würde an deiner Stelle ein be quiet Straight Power 11 nehmen oder ein entsprechendes Seasonic. Am Netzteil sollte man nie sparen.

Ich habe das Netzteil schon kch wollte nur Mainboard wechseln.

0
@Dinogamer

Das macht dann aber keinen Sinn, deine CPU ist garnicht mit dem Board kompatibel.

0
@Gsonz

Ich habe nachgelesen das Lwute es getestet haben und es funktioniert

0

Das Netzeil passt zwar, ist aber ziemlich unsinnig. Ein be quiet Pure Power 11 mit höchstens 600W tuts auch.

Einen 2700X würde ich heutzutage nicht mehr verbauen, da gibts in allen Preisbereichen bessere Alternativen.

Die Anschlüsse sind genormt, also würde das passen.

Aber das Netzteil ist Mist und sicherlich wirst du kein 700 Watt Netzteil benötigen! Und wenn doch, sollte es schon auch ein vernünftiges sein.

Der Ryzen 7 2700X ist außerdem nicht mit dem B550 Board kompatibel. Auf denen kannst du nur Ryzen 3000/4000G/5000(G) Prozessoren nutzen.

Woher ich das weiß:Hobby – Baue Office und Gaming PCs seit 2014

Ja ,aber ich habe nachgelesen dass man auch ryzen 2000 Serie drauf machen kann.

0
@Dinogamer

Es wird offiziell nicht unterstützt.

Es kann laufen, aber dann definitiv nicht problemfrei.

Du bist da auf eigenes Risiko unterwegs.

Ich habe selber solche Beiträge gelesen und auch von genug gehört, dass es nicht funktioniert hat.

Warum willst du denn auch überhaupt so ein teures Board für so einen Ryzen 7 2700X nutzen?

0
@Dinogamer

Und was ist denn dein aktuelles Board und warum reicht es für die Grafikkarte nicht?

0
@Neroshu

Passt auch ein asus rog strix b450 f gaming ?

0
@Dinogamer

Natürlich, warum auch nicht?

PCIe bleibt PCIe, egal ob 3.0 oder 4.0

Das ist immer noch derselbe Anschluss, nur mit einer unterschiedlichen Bandbreite, die du eh nicht mit einer 3060 Ti auslasten würdest.

Genau so, wie bei USB 2.0, 3.0, usw.

0

Was möchtest Du wissen?