Passt das beides gut zusammen für mittelmäßges Linux-Gaming, und wenn ja, welches Netzteil empfehlt ihr mir?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keinen T Prozessor, nimm den normalen i7 7700. 16GB RAM reichen vollkommen (2x 8GB). SSHDs sind wirklich unnötog, kostet n haufen mehr, den Unterschied zu ner HDD bemerkste aber nicht (ich aprech aus erfahrung). Z170 Chipsatz beim Mainboard brauchst du bei dem Prozessor auch nicht (spart auch nochmal unnötig Geld).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Prozessor ist schon für High-End geeignet, und, wie Thytan schon schrieb, reichen 16 GB RAM vollkommen aus.
Als Grafikkarte kannst Du eine Geforce  GTX 1070 nehmen, oder wenn es günstiger sein soll, eine GTX 1060.  Die 1060 reicht ist auch schon für High-Gaming geeignet. :-)

Mit der GTX 1070 bist Du optimal gerüstet bei1080p auch für die Zukunft!

Unter Linux laufen allerdings viele Spiele nicht, aber, es werden langsam immer mehr. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 1080p reicht ein i5 7500 und ne GTX 1060 6gb oder RX 480 8GB und 16 GB ram reichen locker.
Netzteil hab die neue PC-Games Hardeware platz 1 is Be quiet Dark Power Pro 11 550 Watt kostet aber 140€ , das billigste in der liste 90€ Corsair RM550x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heymama19
20.01.2017, 18:02

Danke, habe aber in den Linux Mailingslisten oft Berichte gehört dass die neuen AMD Grafikkarten nur begrenzt von Linux unterstützt werden, stimmt das?

0

Welche Grafikkarte? Und 32GB RAM sind völlig unnötig, 16GB reichen für alle Games locker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heymama19
20.01.2017, 17:48

Welche kannst du mir empfehlen? Ich würde gerne auf 1080p oder 720p spielen und keine Ruckler haben, auch wenn die Spiele etwas aufwendiger sind.

0

Was möchtest Du wissen?