Passiven subwoofer an aktiven Ausgang an der stereoanlage anschliessen

1 Antwort

spar' dir die Arbeit, das klappt nicht. Der Aktivausgang einer Stereoanlage bietet das Signal, aber das ist viel zu schwach um damit einen Passivlautsprecher betreiben zu können. Hierzu ist ein Leistungsverstärker (Endstufe) nötig - oder man nimmt Aktivlautsprecher, in denen ist die Endstufe in die Box integriert. Und falls du es unbedingt trotzdem versuchen willst: nur zu, dem Lautsprecher tut das nicht weh, der wird sich ziemlich unbeeindruckt zeigen.

Ok aber ich hab halt den aktiven Anschluss und den dann auf ne Endstufe wie soll ich die dann mit Strom versorgen

0
@TFKV1999

?? - eine Endstufe hat normalerweise ihre eigene Spannungsversorgung in Form von Netzkabel o.ä. ... - und die "Nutzinformation" (also das Musiksignal) kommt durch dieses ominöse Kabel mit dem Cinchstecker dran, von der Anlage.

0
@Peter42

Kannst du mir irgendso nen Verstärker also auf amazon schicken so als bsp

0
@TFKV1999

puh - das Angebot ist mir jetzt zu umfangreich zum durchgucken, macht für mich wenig Sinn. Eine Stereoanlage hast du ja schon, also brauchst du streng genommen keinen "Vollverstärker", sondern eine reine Endstufe reicht als Ergänzung aus - ob der Zukauf einer Endstufe allerdings eine gute Idee ist oder ob es unterm Strich nicht günstiger ist, gleich einen geeigneten Vollverstärker zu nehmen oder alternativ halt einen aktiven Subwoofer, oder sogar komplett auf den Subwoofer zu verzichten und lieber vollwertige Hauptlautsprecher... - da gibt's so viele unterschiedliche Möglichkeiten für die verschiedensten Geschmäcker, Vorlieben, Raumgrößen und finanziellen Möglichkeiten... - und dabei sind so winzig "unwichtige" Punkte wie "wofür soll das denn vorzugsweise genutzt werden (Musik-CD's oder nur mp3's, Kinofilme, ..." noch gar nicht angeschnitten.

1

Was möchtest Du wissen?