Passiv Präsens und Passiv Perfekt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hei, olesiaa, deine beiden Beispiele sind leider verunglückt. Deutsch bildet man den Passiv im Präsens mit dem Hilfsverb werden sowie einer Perfektform: Ich werde geschlagen; im Perfekt wird aus "werden" ganz einfach "wurde" : Ich wurde geschlagen. Das Passiv heißt ja auch Leideform; deshalb ist das Beispiel mit "geschlagen" so plastisch.

Richtig ist: Der Arzt hat bedauert, dass er von niemanden informiert wurde. Dein Beispiel zielt haarscharf am Pluquamperfekt vorbei. In dem anderen Satz geht´s überhaupt nicht: "freuen" hat keine Passivform; mit "erfreut" ginge es, aber dann klingt es eher gequält nach nicht gutem Deutsch. Und so. Grüße!

dass er von niemanden informiert wurde.

Wenn du bei niemanden das letzte n gegen ein m tauschst, stimmt es tatsächlich. :-)

0
@Janeko85

Du hast recht. Der Fehler ist mir peinlich, ´tschuldigung. Grüße!

1

Hei, olesiaa, Sternchens Dank!

1

Was möchtest Du wissen?