Passiv Französisch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie in fast allen europäischen Sprachen werden Verbformen des Passivs mit der passenden Form von "sein" bzw. "haben" plus Partizip Perfekt  (Franz.:participe passé, engl. past participle) gebildet.

Im Französischen muss die Endung dieses Partizips an das Subjekt angeglichen werden, z.B. männlich / weiblich, Singular/Plural.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Passiv wird im Französischen (wie auch im Deutschen) mit der konjugierten Form von être (sein) und dem participe passé gebildet. 

"Fait" ist das participe passé von "faire". Da das participe passé beim Passiv an das Subjekt angeglichen werden muss, bekommt "fait" noch ein s, denn "devoirs" ist maskulin Plural, also: faits

Der Satz müsste übrigens (bspw.) heißen: Tes devoirs sont faits. Être muss konjugiert werden, hier ist es nun ein Passivsatz im présent.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Faits ist eine Ausnahme die muss man einfach auswendig lernen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?