Passiert etwas, wenn man eine Virtuelle Maschine hat und Viren downloadet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Theoretisch ist das Möglich, und dafür gibt es viele verschiedene Ansätze und Forschungsberichte.

In freier Wildbahn ist mir so etwas aber noch nicht unter gekommen. Die meiste Malware ist relativ "dumm" und deaktiviert sich selbst, sobald eine VM erkannt wird.

Trotzdem ist es definitiv machbar und man findet leicht Beispielcode dafür. Nur wirklich eingesetzt wird der vergleichsweise selten.

Bei aufwändigen und händisch ans Ziel angepassten Trojanern halte ich die Wahrscheinlichkeit für relativ hoch, dass diese auch aus einer VM ausbrechen können, wenn das Ziel für seine Paranoidität bekannt ist.

Standard-Trojaner aus Spam-Mails werden hingegen kaum über diese Fähigkeiten verfügen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eig nicht aber es gibt vieren die prüfen ob sie in einer virtuellenn maschine oder nicht sind 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?