Passendes Objektiv für Nikon D5300. (Nahaufnahmen)?

4 Antworten

Bei 300€ ist die Auswahl nicht allzu groß. Neben den Billigkits gibt es noch das von dir schon erwaehnte erweiterte Billigkit 18-105 oder jetzt neu das 18-140mm von Nikon. Man bekommt auch schon ein ordentliches Zoom 17-50mm/2,8 von Tamron oder Sigma fuer gut 300€ oder halt eine Festbrennweite mit 35 oder 50mm von Nikon fuer unter 200€. 

Mit den Zooms kann man ungefaehr einen Geldschein formatfuellend fotografieren. Wenn dir das nicht reicht, ist ein Makroobjektiv die beste Wahl. Damit bekommst du 2 Daumennaegel formatfuellend aufs Bild. Welche Brennweite man haben will, haengt vom Motiv und der Bildidee ab. Es gibt (Fest)Brennweiten von 15 bis 200mm mit Abbildungsmaßstab 1:1. Einige wenige bieten nur 1:2, eins sogar 2:1.

Ein sehr preiswertes mit 1:2 Macro, was für 5*7cm formatfüllend reicht:

https://www.amazon.de/Tamron-AF017NII-700-70-300mm-Macro-Built-/dp/B0012UUP02/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1467961138&sr=8-1&keywords=tamron+nikon+macro&tag=dafuerde-21

Besser von Lichtstärke her und 1:1 Macro, dafür Festbrennweite von 90mm:

https://www.amazon.de/Tamron-90mm-2-8-USD-Makro-Objektiv/dp/B00A49ZPLQ/ref=sr_1_13?ie=UTF8&qid=1467961138&sr=8-13&keywords=tamron+nikon+macro&tag=dafuerde-21

Ich würde jedoch einfach mal beim Fotohändler vor Ort vorbei gehen, da kann man Kamera und Objektive in die Hand nehmen und richtig testen.

Das Tamron 70-300mm ist aber trotzdem für alltägliche Aufnahmen wie z.B Stadtbesichtigung, Porträtfotografie geeignet?

0
@GW015

Das ist halt ein preiswerter Allrounder - für den Preis kriegt man nicht viel vergleichbareres. Ist ein wie ich es gerne nenne "Schönes-Wetter-Glas", bei schwachem Licht braucht man eine ruhige Hand oder Stativ.

Ist halt kein lichtstarkes Highend - aber von Preis-Leistung her Top.

0
@LeCux

Für die alltagstaugliche Fotografie nicht geeignet,weil  es meist viel zu “lang“ für Stadtbesichtigen ist.

Was du suchst gibts nicht.

Mir ist kein Makro bekannt,daß kleinere Brennweiten für Landschaftsaufnahmen und Makro kann,außer vielleicht dem Laowa 15mm f,4,daß aber sehr speziell ist. 

Das ist ja der Sinn an einer Spiegelreflexkamera,daß man Objektive für verschiedene Situationen wechseln kann.

Für Makro kauf dir das Tamron 90mm 2.8

0

Nikon D5300 - welches Objektiv nehmen?

Möchte mir eine D5300 kaufen, weiss aber nicht welches Objektiv ich nehmen soll.

1 - Tamron AF 3,5 - 6,3 / 18-200mm
2 - Nikkor AFS DX VR 18 - 105mm
3 - Nikkor AFS 18 - 55mm

Bin für jede Antwort dankbar

...zur Frage

Nikon D5300 gute Anfängerkamera?

Hallo liebe Community! Ich habe vor mir eine Nikon D5300 mit einem AF-S DX NIKKOR 18–105 mm 1:3,5–5,6G ED VR Objektiv kaufen. Ist das eine geeignete Anfängerkamera (+Anfängerobjektiv) mit dem (vorerst) alle Richtungen der Fotographie ausprobieren kann? Danke für eure Antworten! :)

...zur Frage

Nikon D5300: Autofokus funktioniert nicht, wieso?

Hey zusammen,

Habe ein recht dringendes Anliegen. Und zwar habe ich heute meine Nikon D5300 NEU erhalten, als ich sie ausgepackt habe, bin ich allen Schritten in der Bedienungsanleitung gefolgt. Habe ein paar Testfotos geschossen, alles super.

Nach nur circa 5-6 Bildern funktionierte der Autofokus dann nicht mehr (Objektiv AF-P Nikkor 18-55mm 1:3,5 - 5,6 G). Sobald ich die Kamera anschalte mit dem Objektiv dran, scheint sie ein ganz leises Geräusch zu machen, als würde sich irgendwas tun im Objektiv. Er fokussiert aber wirklich null, wenn ich den Auslöser halb drücke.

Was ich schon ausprobiert habe: - anderen Modus, in keinem Modus klappt es - verschiedene Motive (auch kontrastreiche Motive fokussiert er nicht) - habe AF-A eingeschaltet - hab Schärfenpriorität eingestellt beim Autofokus - Batterie voll geladen - Objektiv ab und wieder dran - Einstellungen zurückgesetzt

Ich freue mich sehr über zahlreiche Antworten die mir eventuell weiterhelfen, bevor ich das Ding zurückschicken muss!

Lieben Gruß!

...zur Frage

Nikon D5300 mit Kelda 3,5 8mm Fisheye. Objektiv kaputt oder falscher Anschluss?

Ich habe mir ein Objektiv bei Ebay gekauft. Das Objektiv hat einen Nikon-F Anschluss und es passt auf die Kamera und es "klickt" auch beim aufdrehen. Ich sehe ein Bild durch die Linse aber die Kamera sagt mir "kein Objektiv". Mit dem Standard Objektiv (18-55) funktioniert es einwandfrei. Ich sehe auch das Kontakte bei dem Fisheye fehlen die bei dem Standard Objektiv dran sind, das Objektiv passt trotzdem perfekt auf die Kamera. Mich beschleicht das Gefühl das es der falsche Anschluss ist aber ich will nicht wahr haben. Kann jemand abhelfen? Danke

Edit: herausgefunden das es ein altes komplett manuelles Objektiv ist und das der Grund sein soll. Kann man es trotzdem irgendwie zum laufen kriegen ? Ich bin auf Autofokus usw nicht angewiesen.

Grüße

...zur Frage

Passt das "Nikon Nikkor 35mm Festbrennweite F 1,8" - Objektiv auf die Nikon D5300?

...zur Frage

Nikon D3300 oder Nikon D5300? ?

Ich möchte mir eine DSLR kaufen und über lege mir die Nikon D3300 inkl. AF-S DX 18-105mm VR-Objektiv schwarz oder die Nikon D5300 inkl. AF-S DX 18-55 VR II Objektiv schwarz zu kaufen. Welche würdet ihr mir empfehlen und warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?