Passender Prozessor für MSI GTX760

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Je, nach Budget Intel 4440/4570/4670/Xeon 1230 V3. Solltest du dein Board behalten wollen, was ich mir an deiner Stelle überlegen würde, da sich zwischen Ivy und Haswell nicht sonderlich viel getan hat, dann würde ich entweder

3570 oder einen 3770 holen. Den 3770 bekommst du halt schon für 240 Euro. Dann hättest du einen i7. Bringt meiner Meinung nach mehr, als das gute Board zu verwerfen und dann ein neues Haswell-Board und einen Intel 4570 oder so zu kaufen. Die paar Prozent Performance zwischen Haswell und Ivy sind echt zu vernachlässigen. Und ein 3770 ist fast so schnell, wie ein 4770. Sprich, er versägt alle i5 Haswell. Erst recht in Anwendungen, welche von seinem SMT profitieren.

Ich würde mir das also gut überlegen. Persönlich sehe ich keinen Grund, warum es unbedingt ein Haswell sein sollte. Nicht wegen solchen Peanuts.

Ne ich wollte einfach einen der neuen gen weil...is halt so naja aber ich suche sowieso erstmal für nächstes Weinachten nen prozessor und naja jetzt frage ich mich ob ich nen E3 Xeon nehme oder 3770/4770 i7 was meinst du also mit ca. 300 Euro. Oder wird sich vieleicht noch was bis dahin bei Intel machen ;) Ich lass mich einfach mal von dir beraten das da oder hat sich nämlich schon ganz schön Fachmännisch angehört :D Und falls du das weist was ich nicht glaube welcher ist auf lange sicht besser so von der Leistung her

0
@Phoenixofmc

Da sich die Performance zwischen einem 3770/4770/Xeon 1230 V3 kaum unterscheidet, sind sie auf lange Sicht alle mehr oder weniger gleich gut. Der Unterschied ist wirklich so gering, dass du dir hier überhaupt keinen Kopf machen brauchst. Einen 3770 zu kaufen, wenn du nun mal schon ein Sockel 1150 Mainboard hast, ist absolut keine schlechte Idee. Es spricht hier einfach nichts dagegen. Haswell kann nichts, was Ivy nicht auch kann und was man jetzt unbedingt haben müsste.

An Weihnachten wird sich auch nicht so viel tun, sofern bisher bekannt. Intel wird die Haswell-E-Reihe releasen. Das ist die Enthusiast-Plattform, welche dich wohl eh nicht interessieren dürfte, da sehr teuer und ein Mehrnutzen eher im professionellen Gebiet gegeben wäre.

Ansonsten kommt wohl der Haswell-Refresh mit einen Shrink auf 14 nm. Aber da würde ich einfach mal abwarten. Wirklich bewerten kann man halt nur, was gerade da ist. Und da finde ich, dass sich ein neues Mainboard für einen Haswell nicht so wirklich rechnet. Die Euronen würd ich lieber auf die CPU legen und mir nen 3770 reinklatschen. Vielleicht ja nen K, denn kannst du übertakten. Damit bist du dann auf jedenfall langlebiger unterwegs, als etwa mit einem Xeon 1230 V3 Haswell.

1
@Marbuel

Joah ich guck mal vlt gönn ich mir auch noch das msi Z87 mainboard. Naja aber ich hab ja noch zeit und danke für den ganzen rat wenn ich mich erinnere :D mach ich beste antwort ;)

THX

0
@Phoenixofmc

MSI Z87 G45 Gaming hab ich derzeit selbst mit einen Intel 4770K. Find das Mainboard ziemlich nice. :)

0

Wenn du die CPU upgradest brauchst du auch ein neues Board. Ich würde da einen i5 4570 und als Board ein ASRock B85 Pro4 nehmen, das passt alles

Hallo !

Ein Sandy Brdige (2XXX) ist zwar älter aber noch durchaus brauchbar.

Ich betreibe einen GTX760 mit einen i5 2500 und bin sehr zufrieden. Schau nochmal genau nach was Du hast, ein i5 2500 hat noch genug Leistung. Im Gegenteil..........meist lohnt nicht mal der Sprung zur nächsten Generation.......ein wechsel auf Haswell vieleicht. Auf Ivy-Bridge nicht mehr.

Wenn du aber das gute "Gefühl" brauchst dann kauf dir auf jeden Fall Haswell. CPU und Board wird Dich um die 300€ kosten.

Dein Netzteil müßte nur für die 4. Intel Generation zertifiziert sein, sonst ist da auch ein neues fällig. Deinen Speicher kannst Du ja noch benutzen.

MFG, privat200

Ich schaue mal wir wahrscheinlich sowieso nen neues mainboard werden und da ich so in das Z87 von MSI verknallt bin :D wir es eher ein Haswell nich weil er besser ist aber das mainboard unterstützt halt nur 1150 Sockel ;) Aber Dankeee

0

Warte mal was meinst du mit dem Netzteil? Das liefert doch einfach strom Oder meinst du ob ich dann genügend watt habe???

0
@Phoenixofmc

Wenn Haswell in den Energiesparmodus geht haben einige Netzteile Probleme wieder heraus zu starten. Man sollte sich schlau machen ob das vorhandene NT mit der 4. Generation von Intel klarkommt.

Und klar die Wattzahl muß auch stimmen........die GTX760 vebraucht mit OC ca. 200Watt unter Last.

MFG

0
@Phoenixofmc

Wenn Haswell in den Energiesparmodus geht haben einige Netzteile Probleme wieder heraus zu starten. Man sollte sich schlau machen ob das vorhandene NT mit der 4. Generation von Intel klarkommt.

Und klar die Wattzahl muß auch stimmen........die GTX760 vebraucht mit OC ca. 200Watt unter Last.

MFG

0
0
@Phoenixofmc

Nö, der Sockel ist nur für Sandy Bridge und Ivy Bridge. Haswell ist neuer und braucht den 1150 Sockel.

0
@Phoenixofmc

Achso ja dann kauf dir einen 3770K

Es würde nichts bringen extra ein Haswell Board für viel Geld zu kaufen.

0

Was möchtest Du wissen?