Passende Pille finden?

1 Antwort

Bellissima=Enriqa! Kein Wunder, dass du die genauso schlecht vertragen hast.

Der einzige Unterschied ist der, dass Enriqa keine Lactose enthält.

Allerdings kann dir niemand ein Pillenpräparat empfehlen. Selbst dein Frauenarzt nicht, auch er kann nur raten und nach dem Prinzip "Versuch und Irrtum" vorgehen.

Ob und falls ja, welches Präparat du gut verträgst, kannst du nur duch Durchprobieren herausfinden. Wobei ich dir dringend empfehlen würde, nach spätestens drei Präparaten mit der Suche aufzuhören und dir stattdessen eine nicht-hormonelle Alternative zu suchen.

Denn du musst bedenken, dass jedes Präparat drei bis sechs Monate eingenommen werden sollte, um endgültig herauszufinden, ob es vertragen wird oder nicht (am Anfang kann es ja wegen der Umstellung zu Nebenwirkungen kommen, die mit der Zeit dann aber wieder verschwinden). 

Das macht also bei drei Präparaten bereits 9 bis 18 Monate mit möglicherweise mehr oder weniger starker Einschränkung der Lebensqualität.

Würdest du dich nun durch mehr als drei Präparate durchtesten, würdest du womöglich viele Jahre leiden, nur weil du darauf hoffst, doch mal eins zu finden, das du halbwegs verträgst.

Daher empfehle ich dir, dir ein Limit von drei Präparaten zu setzen (jetzt also noch maximal zwei weitere Pillen zu probieren, denn eine hast du ja schon durch).

Oder du steigst gleich auf nicht-hormonelle Verhütung um. Folgende Methoden wären bei vernünftiger Anwendung (sofern die Methode überhaupt selbst angewendet wird, bei den Kupfer-IUPs ist das ja nicht der Fall) ebenfalls sehr sicher, greifen aber nicht in deinen Hormonhaushalt ein:

  • Kondom
  • Diaphragma
  • Kupferspirale
  • Kupferkette
  • sympto-thermale Methode "Sensiplan"

LG

Von Belara zu Belissima wegen der Krankenkasse aber Nebenwirkungen?

Hallo, vor 2 Monaten bekam ich in der Apotheke eine neue Pille. Also anstatt der Belara nun die Bellissima, da diese jetzt von der Krankenkasse bezahlt wird. Mir wurde gesagt, dass die Pillen identisch sind, nur der Name hätte sich gerändert. Seitdem ich die Bellissima nehme, hat sich meine Haut total verschlechtert. Ich habe richtig viele Pickel bekommen. Und ich war so glücklich, dass meine Haut davor endlich mal Monate lang rein war. Jetzt frage ich mich, ob man die Pille auch wieder kostenlos wechseln kann, wenn solche Nebenwirkungen auftreten und bei wem ich mich dann melden muss?

...zur Frage

Pille vor 3 Monaten abgesetzt und noch immer keine Blutung?

Hallo miteinander, Ich hab vor 3 Monaten meine Pille abgesetzt, da ich schwanger werden möchte, habe seitdem aber keine Blutung bekommen. Nun habe ich ein starkes ziehen im Unterbauch und meine Brüste schmerzen unglaublich. Auch beim Sex hab ich sehr Starke Schmerzen im Unterleib.

Hat jemand Erfahrung damit und kann mir sagen warum ich solche Schmerzen habe? :) freue mich über jede Antwort

...zur Frage

Ständiges weinen ohne Grund durch die Pille?

Hallo, ich habe seit mehreren Wochen das Problem, dass ich einfach so aus dem Nichts anfangen muss zu weinen. Ich weiß wirklich nie, warum ich eigentlich weine. Ich dachte, dass es eventuell an der Pille liegen könnte, da ich diese seit 2 Monaten nehme. Eine Freundin von mir meinte, dass Stimmungsschwankungen am Anfang von der Pille normal sind, aber ich nehme sie schon seit 2 Monaten und es wird irgendwie nur schlimmer. Was soll ich machen? Wie lange dauern diese Stimmungsschwankungen noch an? Danke für Antworten

...zur Frage

Brüste schmerzen - neue Pille

Hallo seitdem ich eine neue Pille nehme (Bellissima) schmerzen meine Brüste sehr. Sobald ich sie wieder 1 Woche nicht nehme, hab ich keine Schmerzen mehr. Weiß jemand den Grund und was man dagegen machen kann? Liebe Grüße

...zur Frage

Was passiert wenn man die Pille nach 3 Monaten absetzen will? Besser gesagt Enriqa?

...zur Frage

Pille Bellissima vs. Kleodina?

Hey ihr lieben!
Undzwar, ich nehme jetzt seit fast drei Monaten die Pille Kleodina und bin bis jetzt eigentlich recht zufrieden ich hab nicht zugenommen keine unterleibschmerzen mehr oder so ( ab und zu Kopfweh) ich habe mir trotzdem ne reine Haut erhofft und ein größeren Busen...Meine Haut ist nicht unrein aber ab und zu hab ich paar pickelchen die mich doch etwas stören weil ich schon so lange von einer makellosen Haut träume. Ich habe viel gutes über die Pille Bellissima gelesen und bin am überlegen ob ich sie wechseln soll... Hat jemand schon Erfahrung mit der Pille Belissima oder mit der Pille Kleodina? Bekomm ich vielleicht erst nach einer Packung reine Haut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?