Passende Kamera zum Skaten Filmen UND zum Fotografieren

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also es gibt auch schon sehr günstige Tele-Zoom Objektive, wie das Sigma 70-300mm 4.0-5.6, es kostet nur 120€. Nur mal so nebenbei .. ich empfehle dir eindeutig die Sony Alpha 37, es ist echt die beste Einsteiger-DSLR, die es zur Zeit gibt, was besseres findest du für 500€ wirklich nicht :) Sony bietet allgemein anderen DSLR-Herstellern gegenüber Vorteile, die auch beim Filmen wichtig sein können:

  • Der Bildstabilisator ist im Gehäuse verbaut (das spart Geld für Objektive)
  • der elektronische Sucher bietet ein 100%iges Sichtfeld, Farben sind hell und klar!
  • die Technik des teil-transparenten Spiegels ermöglicht einen schnellen Autofokus, der beim Filmen auch kontinuierlich fokussieren kann!

Falls es bei dir um jeden Cent geht empfehle ich dir die Canon Eos 1100D, diese ist die beste Einsteigercam für unter 400€ .. die Bildqualität ist ziemlich gut, aber trotzdem liegen zwischen der Eos 1100D und der Alpha 37 fast Welten .. aber wenn du dir von dem gesparten Geld dann bessere Objektive holst, wie zum Beispiel ein Telezoom, dann wäre das auch ok .. nur die Eos 1100D hat einen nicht so schnellen Autofokus, den kann man jedoch auch manuell bedienen.

Falls es dir wirklich zu blöd wäre so viel Geld für eine Spiegelreflexkamera auszugeben und dann noch Objektive zu kaufen, damit du auch das fotografieren kannst was du willst, wäre eine Bridge-Kamera die bessere Wahl, das sind Kompaktkameras, die meistens einen sehr großen Zoom-Bereich abdecken. Meine eindeutige Empfehlung wäre da die Panasonic Lumix DMC-FZ150 .. die Bildqualität ist sehr gut in dieser Klasse, Ausstattung ist top, Autofokus reagiert schnell, HD-Video überzeugt .. du hast einen 24-fachen Zoom (25-600mm) .. dazu hast du ein Schwenkdisplay, was zum Filmen echt praktisch sein kann. Bei Amazon kostet sie in etwa 450€.

Aber ich würde trotzdem zur Sony Alpha 37 greifen, weil die Bildqualität einer echten DSLR kannst du mit den meisten Kompaktkameras nicht vergleichen, diese überzeugt auch beim Filmen:

:) kannst dich ja mal überzeugen lassen.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen, ich wünsch dir echt viel Glück bei der Kaufentscheidung! :)

Wirker 30.08.2012, 08:20

Canon Eos 1100D ist m.M. die richtige Einsteigerkamera für wenig Geld. Ich glaube das Lukaaaaas wenig Erfahrung mit diesem Medium hat,deshalb ist das wohl die richtige Kamera. Allerdings würde ich eine Videocamera vorziehen .Hier bietet sich die Samsung 510 full HD SSD an.Hat eine gute Kamera integriert und macht auch gute Bilder 32 GB HD und einen Speicherslot das sollte reichen

0
Lukaaaaas 06.09.2012, 00:52
@Wirker

Ich hab mich entschieden zu erst eine Spiegelreflex mit der ich zeitenweiße filmen kann zu kaufen und später einen 3 chip Camcorder zum richtigen filmen =).Deshalb hab ich mir jetzt eine Eos 500d besorgt da ich eine für 300 euro gefunden habe mit einem 0.3 x 58mm Raynox Fisheye Aufsatz welcher später auch auf viele Camcorder passt .Dazu noch einen Handle dass ich richtig filmen kann... trotzdem danke =)

0

Was möchtest Du wissen?