Passen Felgen mit ET33 auf Pkw wo ET35 drauf sind? (Alles andere ist gleich)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallole Zusammen

Die Felgen gerade wenns ALUS sind unterscheiden sich möglicherweise in der Form das Bremszangen mit der Felge durch deren Form oder ausfertigung mit der Felge kollidieren. das ist zu prüfen und erfordert eine ABE für das jeweilige Fahrzeug. Eintragungen sind mit 40 - 50 Euronen je nach Umfang zu erledigen , das bringt aber nix wenn die Freigängigkeit nicht gegeben ist und ein Prüfer schaut da schonmal genauer hin.. Joachim

Was heisst: Alles andere ist gleich? Mittenlochbohrung? (man benötigt auf jedenFall eine Zentrierung über die Nabe), Lochkreis? dazu kommt die Felgenform (s. Beitrag jloethe). Wo kommt die Felge her? Nachweis der Tragfähigkeit ist erforderlich, entweder über die ABE der Felge (Kennz.: KBA 4????) oder über das Serienauto, wenn es sich um eine Originalfelge eines Fz-Herstellers handelt. Je nach Umfang der Recherche, die der TÜV machen muss, sind Gebühren zwischen 70 - 200€ fällig. Viel Erfolg.

Tüv hat 40 € gekostet und die Eintragung bei der Zulassungsstelle unter 10 €. Für diejenigen, die irgendwann auch mal die Info benötigen.

hallo

das ist die einpresstiefe , und dererlei abweichungen passen definitiv nicht .

gruss mike

bomberoesp 04.03.2013, 21:36

Tut mir leid, aber wenn man keine Ahnung, sollte man nicht antworten. Habe inzwischen ein Gutachten beim Tüv erstellen lassen, ET33 passen genauso gut. Inzwischen ist es in den Papieren nachgetragen.

Also Danke für die Hilfe :-D

0
bomberoesp 05.03.2013, 06:53
@maikel196

:-D Wie gesagt, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal zurückhalten :-D :-D :-D 39,40 € sogar nur :-D

0

Was möchtest Du wissen?