Passen diese Komponenten zusammen (Gaming)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi also für zockrn brauchst du allemal keinen i7 6700k da reicht allemal ein i5 6600k. Kedoch kannst du gar nicht übertakten du du kein z170 mainboard hast... Also entweder ne non-k cpu oder ein z170 mainboard. Die gtx 970 würde ich ebenfalls nicht mehr empfehlen da die gtx 1060 einiges besser ist wegem dem stromverbauch und der leistung. Außerdem brauchst du ddr4 ram und keinen ddr3. Und dass netzteil ist sseehr schlecht. Für dem pc sollte min. Ein pure power 9 drin sein oder sogar ein be quiet straight power 10

Lg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm:  GTX 1070 oder 1080 , BeQuiet Straight Power 10 , ein Z170 Motherboard , DDR4 RAM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KmunBiene
20.07.2016, 21:22

ich habe Momentan GTX 1060, 2x8GB DDR3

0

Zum Zocken ist kein i7 nötig, da reicht auch ein i5. Falls du übertakten möchtest, wäre beispielsweise ein i5 6600K empfehlenswert. Dieser liefert genug Leistung und ist deutlich günstiger als der i7 6700K.
Zudem ist die GTX 970 nicht mehr zu empfehlen. Stattdessen wäre eine Rx 480 die bessere Wahl. Diese liefert mehr Leistung zu einem ähnlichen Preis, wobei ich aber noch auf die Costum-Modelle der Rx 480 warten würde, da diese in der Regel besser und leiser gekühlt sind.
Das Netzteil würde ich außerdem beispielsweise durch ein Be Quiet Straight Power 10 mit 500 Watt ersetzen. Dieses hat eine sehr gute Spannungsregulierung und ist deutlich besser als das System Power 8. Eine günstigere Alternative wäre zum Beispiel das Cooler Master G450M.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheChaosjoker
20.07.2016, 21:57

Zum Übertakten wird natürlich ein Z-Mainboard benötigt. Wenn du nicht übertakten möchtest, kannst du auch ein B- bzw. H-Mainboard nehmen, jedoch reicht dann auch ein Non-K Prozessor.

0
Kommentar von TheChaosjoker
21.07.2016, 07:27

Das G450M gibt es nur als 450 Watt Version. Das sollte eigentlich auch ausreichen. Das selbe Modell gibt es als G550M mit 100 Watt mehr.

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KmunBiene
20.07.2016, 21:06

Hatte ja schon mal die Z170 auf dem Plan, die war mir aber doch zu teuer. Trotz Skylake will ich nicht übertakten (kein Risiko eingehen). Habe schon haufen Prozessor in die Luft fliegen sehen xD

0

Du benötigst DDR 4 RAM.
Sonst pass alles.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KmunBiene
20.07.2016, 21:06

DDR4 gibt es bei mir nur 288pin.

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NichtMartin
20.07.2016, 21:24

nein nein nein mainboard bremst cpu aus ddr 3 ist müll ddr 4 muss sein geht nich auf dem mainboard also 40euro + fürs mainboard https://www.amazon.de/Asus-Z170-P-Mainboard-DDR4-Speicher-Schnittstelle/dp/B0126R4Z0K/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1469041329&sr=8-6&keywords=1151+mainboard+z170 und kauf dir https://www.amazon.de/HX421C14FBK2-Arbeitsspeicher-2133MHz-Non-ECC-compatible/dp/B00TY6A1P0/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1469042547&sr=8-6&keywords=ddr+4+ram erstmal 8 das reicht noch und du kannst immer noch nach kaufen ende klaub mir es ist besser !!!!! 

0

nimm lieber eine 1060 als die 970. günstiger, stromparender, schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KmunBiene
20.07.2016, 21:02

Du hast mich überredet :D


EDIT;


Wow, nur 200€ :D

0

Was möchtest Du wissen?