Passen diese Hardwarekomponenten zusammen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Netzteil ist sicher überdimensioniert. Rechne das mal nach
  • Es gibt günstigere Kühler die auch sehr gut sind, Noctua ist halt net billig. Das ist halt Geschmackssache
  • Soundkarte brauchst du nicht, sofern du nicht spezielle Anforderungen hast, die die Onboardkarte nicht leisten kann.
  • Hast du denn einen ac-fähigen Router dass du den WLAN-Adapter brauchst? Bzw. willst du über WLAN zocken? Du weißt dass keine noch so leistungsfähige WLAN-Karte mit noch so hoher Bandbreite die vielfach höhere Latenz (im vgl. zu LAN) wegbekommt? Das ist ein grundsätzliches Problem mit WLAN (bzw. ein physikalisches)! Da würde ich lieber auf PowerLAN setzen, falls LAN nicht möglich ist

Das Problem beim LAN ist das es bei mir keinen LAN-Anschluss gibt, sonst würde ich mir auch eine LAN-Karte holen, ansonsten danke für deine Tipps.

0

Ich finde das Netzteil ein wenig übertrieben, da würde auch ein 650 Watt Netzteil mit 80-Plus-Zertifikat reichen. Aber Du scheinst ja nicht auf jeden Cent zu achten, also von daher ja, ein sehr guter PC. Passt alles soweit.

Danke, war mir bei dem Netzteil nicht sicher wie viel Watt ich brauche.

0

VORSICHT !!! Dass mainbord muss den gleichen socket haben wie die CPu sonst klappt dass defenetive nicht...

SOnst soltle ales passen beachte halbt dass die hadware die du dir holst auch dd3 unterstüzt ddr2 wird nicht passen guck ob die fesplatte auch sata 3 hat und das mainbord

Netzteil Niemals ein billiges nehmen mit den meisten watt

Ich empfehle Thermaltake oder bequiet

Thermalteake "eigen erfahrung bis jetz gut"

Danke, CPU und Mainboard sollten eigentlich beide AM3+ sein :D

0

Was möchtest Du wissen?