Passen die Sternzeichen Krebs und Stier? wenn warum? wenn warum nicht?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Uns Menschen ist die Gabe gegeben, selbst über unser Leben bestimmen zu können. Wir brauchen kein Horoskop, dem wir entnehmen können/müssen, wie wir mit den unterschiedlichen Lebenssituationen umgehen müssen, wen wir wie lieben können oder auch nicht, was wir wann tun sollten oder auch nicht, usw. Es ist völlig egal, unter welchen Sternzeichen ein Mensch geboren wurde, wenn man einen Menschen liebt, mit ihm zusammen sein und leben will, muß man an dieser Beziehung arbeiten und das als denkender Mensch und nicht mit den Tages-, Wochen - oder Jahreshoroskop in der Hand. Im täglichen Miteinander lernt man sich kennen und merkt, ob "es" passt, nicht im Horoskop.

Super Antwort!!! 100 mal DH!!! Gruss elenore

0

Einseitige "Erklärung" einer unwissenden, angeblich human ausgerichteten Ideologie, die ebenso einseitg aufklärend daherkommt wie sie die darin geäussert Unkenntnis benützt, um äusserst hilfreiche und wesentliche, alternative Erkenntnismethoden wie der Astrologie auszugrenzen und zu verspotten,...

1

Mein Mann ist Stier, ein Dickschädel, unromantisch, sehr Realitätsbezogen, gibt gerne gute Ratschläge. Mein Sohn Krebs, romantisch, sensibel, einfühlsam, sucht gerne Rat bei Anderen und trotzdem verstehen sich die Beiden sehr gut und selten haben sie Differenzen, aber als Liebespaar würden sie nicht harmonieren. (Na ja, wäre auch seltsam) Aber es muss nicht heißen, will ich damit sagen, dass unterschiedliche Charaktere nicht gut miteinander harmonieren.

Nach klassischer Astrologie Anschaung passen diese beiden Sternzeichen, welche die Elemente Wasser und Erde repräsentieren, kaum zusammen.

Menschen die im Sternzeichen "Stier" geboren worden sind, neigen zu einer erheblich auf Eigentum und Besitz ausgerichteten Denk- und Lebensweise, wohingegen die am Wasser orientierten Fische ebenso materielle Sicherheit benötigen, aber in ihrer träumrisch kreativen Lebensweise oft von ersteren unverstanden und ausgegrenzt werden können. Sicher können solche Menschen miteinander leben und sich aneinander annähern, wie sich ebenso hilfreich unterstützen, aber ein ideal typisches vertrautes und einvernehmliches Verständnis und Harmonie wird man in dieser Kombi eher seltener finden. Der jeweilige Aszendent wäre auch noch erheblich und zu Rate zu ziehen.

Und allen Widersachern der Astrologie zum Hinweis, es ist immer wieder interessant zu beobachten, wie sich natürlicherweise gewisse Menschen immer zu anderen hingezogen fühlen, die meist astrologisch, auf eine spezielle Art zu deren auch von Sternzeichen gepägtem Hintergrund passen.

Was möchtest Du wissen?