5 Antworten

Die Xeons der Skylake-Generation benötigen zwingen die Chipsätze C 232 und C 236

http://geizhals.at/?cat=mbxeon&xf=317_C232~317_C236&asuch=&bpmax=&v=e&hloc=de&plz=&dist=&mail=&sort=t&bl1_id=30&togglecountry=set

Mit den normalen Consumerchipsätzen  wie B150 und H170 und Z170 sind die nicht Kompatibel.

Steht zum Beispiel auch hier.

http://geizhals.at/intel-xeon-e3-1240-v5-bx80662e31240v5-a1343662.html

Die Zusammenstellung passt also nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Endlich jemand der an die gute alte ssd denkt
Gut zusammenstellt , aber wenn du noch Geld über hättest solltest du aufjedenfall nach einem besseren mainboard kucken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ayniin 26.11.2016, 23:11

Ja ich weiß beim Mainboard habe ich etwas gespart! Danke

0
WaffelBlock03 26.11.2016, 23:12

Ok dann weist du ja Bescheid viel Spaß beim zusammen basteln !

0

Soweit nicht schlecht, würde aber wegen dem Xeon nochmal nachschauen ob der alles unterstützt was du brauchst. Xeon der neuesten Generation haben eine limitierung, weiß aber nicht mehr welche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der xeon passt nicht würde einen i7 nehmen. Ansonsten passt alles soweit aber warum noch ein sata kabel 2 werden immer mitgeliefert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Brauchst nen anderen Chipsatz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?