Passen die PC Specs zusammen?

 - (Computer, PC, Spiele und Gaming)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sieht für den Anfang gut aus!

so ziemlich das beste Board:

https://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-Z370-Taichi-Intel-Z370-So-1151-Dual-Channel-DDR4-ATX-Retail_1200384.html

Preiswertesten:

https://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-Z370-Extreme-4-Intel-Z370-So-1151-Dual-Channel-DDR4-ATX-Retail_1199128.html

Alles dazwischen von MSI und ASUS ist auch gut, da einfach auf deine Bedürfnisse achten!

  • Sicher, dass du 4 TB brauchst? Wofür wirst du die nutzen? Ich persönlich würde lieber komplett in eine 1 TB SSD investieren!
  • CPU Kühler ist meh, sieht halt nicht schlecht aus, Kühlleistung gibt es besseres, wenn du halt wirklich übertakten möchtest!

Luft Kühler:

https://www.mindfactory.de/product_info.php/Noctua-NH-D15-Tower-Kuehler_958701.html

Wasser Kühler habe ich leider wenig Ahnung von. Deswegen empfehle ich dir da jetzt ungern eine!

20

Vielen Dank für die hilfe! ^^

0
20
0
37
@StrikeZz1721

Ja, sehr gut.

  • Festplatten/SSDs kannst du ja immer nachrüsten, wenn dir das nicht ausreicht
  • Windows 10 Keys gibt es relativ günstig und seriös hier, du bräuchtest nur einen Stick mit Microsoft's MediaCreationTool (Anleitungen dazu einfach googlen, Wenn der Kauf nicht klappt bzw. der Code nicht funktioniert, einfach beim Support von MMOGA melden ;) https://www.mmoga.de/Software/Windows/Windows-10-Home-OEM.html?ref=22884&Partner=HardwareRat
  • Kühler ist zwar ein wenig hässlich meiner Meinung, aber es gibt keinen stärkeren für den Preis; deswegen die Empfehlung ;)
  • PC wird auch sehr leise sein, außer du übertaktest stark. Dann wird aber auch nicht zu laut.

So am Ende musst du halt wissen, ob es dir so gefällt! Viel Vergnügen!

0

Hallo,

So passen deine Specs nicht zusammen.

Du brauchst ein Z370 zertifiziertes Mainboard für diesen Prozessor, kein z270 zertifiziertes.

Du solltest dich unter Umständen schon fast nach einem größeren Netzteil schauen, um Reserven zu haben, falls du aufrüsten willst oder ähnliches.

Außerdem würde ich fast zu einem etwas lesitungsfähigeren Kühler wie dem Prolimatech Megahalems inkl. 2 Lüftern und einer passenden Steuerung für alle Lüfter tendieren.

20

Würde sich eine wakü lohnen?

0
5
@StrikeZz1721

Nur für den Prozessor in dem Preisbereich: Jein.

Wenn du Übertaktung anstrebst, gerade auf allen Kernen: Ja

-> Und falls du das anstrebst und dich für eine Wakü entscheidest, würde ich dir definitiv ein größeres Netzteil (800W+) ans Herz legen. Dieses verbraucht ja auch nur mehr Strom, wenn der Rechner mehr gefordert wird und nicht automatisch immer 800 Watt.

Ansonsten: Nein

0
37

Also 800 Watt sind da mäßig übertrieben!

650 Watt reichen auch locker einen I7 8700k und eine gtx 1080 TI beide übertaktet zu betreiben! Was will man da upgraden?

Selbst mit einer Wasserkühlung würde diese Konfi unter 450 Watt liegen!

Probier doch selber aus oder betrieb etwas Recherche!

https://www.bequiet.com/de/psucalculator

0
5
@Neroshu

Es kommt immer darauf an, wie weit man das Spiel mit dem Übertakten treibt. Ich kenne einen sehr ähnlichen Rechner, der mit einer 1080ti statt der 1080 bei einem Spitzenverbrauch von 700 Watt liegt. Prozessor und Grafikkarte übertaktet.

0
37
@Dinosor

Das sind dann aber garantiert Spitzenwerte, die der erreicht haben muss! Und ausreichende Kühlung muss ja für solches Extrem Übertakten auch vorhanden sein! Das kann man ja dann erst machen, wenn Geld wirklich keine Rolle spielt und man wirklich viel über z. B. Köpfen und Custom Water Loops bescheid weiß!

Und weil Geld hier nun mal eine eine Rolle spielt bzw. Ich bezweifle, dass genug Wissen über solche Themen vorhanden ist, kann man davon ausgehen, dass extremes Übertakten ausgeschlossen ist!

0
5
@Neroshu

Der Spitzenverbrauch bezieht sich auf den Dauerverbrauch, nicht auf die Leistungsspitzen.

Die Grafikkarte ist noch Luftgekühlt und kaum übertaktet, der Prozessor ist jedoch stark übertaktet und mit einem 480mm Radiator ausgestattet.

Ich gebe nur einen Ratschlag, um bei einem vergleichsweise geringen Aufpreis, eine größere Zukunftssicherheit zu haben.

Für rd 20 € mehr bekommt man so ein Netzteil, womit man dann in Zukunft auch noch eine 1080 betreiben kann, falls man will. Und 20€ sind in dem oben genannten Beispiel ein sehr geringer Einsatz.

0

Brauchst immernoch ein Z370 Board. Das Z270 passt nicht für den i7 8700K ^^

20

Ach >.< habs geändert aber es hats nicht gespeichet.. und damit hätte ich dann einen pc der einwandfrei funktioniert? (Windows 10 habe ich schon)

0
27
@StrikeZz1721

Sollte. Meins geht auch so in die Richtung. Habe den selben Prozessor, beim Mainboard das -A, GTX 1060 6GB, 1TB WD Blue, 250GB Samsung 850 Evo, Cooler Master MasterLiquid Lite 240, 16GB G.Skill TridentZ DDR4-3200 CL16, be quiet! Pure base 600 und 500 Watt Netzteil. Funktioniert alles einwandfrei. Musst halt alles richtig einstecken, vorher vorsichtshalber erden und, wenn die der Boot-Vorgang zu lange dauert, einfach mal ein BIOS Update durchführen. So war's zumindest bei mir. Jetzt läuft alles perfekt ^^

0

Was möchtest Du wissen?