Passen die Felgen auf mein Auto (hab leider keine Algemeine Betriebserlaubniss mehr)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn auf dem Typenschild Deines Autos die EG Betriebserlaubnis Nummer 

e6*93/81*0006 ....  steht, dann darfst du sie fahren, das auto ist im Verwendungsbereich er ABE aufgeführt.

Für 175/65R14 und 185/60R14 reicht das Mitführen der ABE, für 195/60R14 ist die Auflage, der Vorführung zu einer Änderungsabnahme bei DEKRA / TÜV / GTÜ / KÜS .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LosRattos
01.03.2016, 08:10

Ich hab ein Gutachten aber das ist noch von dem opel wo die vorher drauf waren da ist aber in soner liste honda aufgeführt

0

Auch wenn alle Daten übereinstimmen brauchst du ein Gutachten für die Felgen.
Wahrscheinlich gibt's dazu eine ABE das heißt du brauchst sie nicht dem TÜV vorführen. Td musst du dieses Gutachten immer mitführen.

Am besten einfach im Internet suchen, gibt es meistens zum runterladen.
Oder frag bei div. Internet-Felgenshops nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TransalpTom
29.02.2016, 19:28

ob eine Änderungsabnahme erfordelrich ist hängt von den Auflagen der ABE ab

0

Wenn die daten alle passen, was sollte dich hindern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LosRattos
29.02.2016, 11:24

keine ahnung das wolte ich nur wissen ob man auf iwas noch achten muss

0
Kommentar von omega96
29.02.2016, 11:25

nein wenn das alles übereinstimmt kannst die montieren ;)

0

Was möchtest Du wissen?