Passat 2010 geht überhaupt nicht an?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Anlasser eigentlich auch nicht, wenn das der Grund ist, hat sich meist etwas im Anlasser verklemmt. Man hört dann aber, dass das Auto anspringen möchte, somit ist das als Ursache auch eher auszuschließen. Eventuell könnte ein Fehler in der Elektronik die Ursache dafür sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
e65187 31.03.2016, 21:19

Das auto möchte nicht mal anspringen. Danke für deine Antwort

0

Ob die Batterie während des Startversuchs genügend Spannung hat, siehst du an der Innenleuchte.

Wenn du die Batterie ausschliessen kannst, kann es am Anlasser liegen. Oder am Zündschloss. Oder am Kabel.

Die Rückschlüsse lassen sich aus deiner Frage ziehen. Nun hast du in einem deiner Kommentare geschrieben, dass man das Auto anschieben konnte, und der Motor nach 1km ausging. Das ist ein völlig neuer Sachverhalt, der in die Frage gehört hätte.

Was ist nach dem einen km passiert? Hat das Licht weitergebrannt? Oder ist die Batterie leer und wird nicht mehr geladen? Brannte die Ladekontrolllampe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
e65187 31.03.2016, 23:53

ne die ladekontrollampe brannte nicht

0
ronnyarmin 31.03.2016, 23:57
@e65187

Das kann bedeuten, dass die Lichtmaschine Ladestrom geliefert hat. Oder das sie keinen geliefert hat und die Batteriespannung zu gering war, um die Lampe leuchten zu lassen.

Was passiert während des vergeblichen Startversuches mit der Innenleuchte? Brennt die die ganze Zeit mit normaler Helligkeit weiter?

Was ist mit der Innenleuchte, nachdem der angeschobene Motor nach einem km ausgegangen ist?

1

Hast du evtl. mal die Hubraumbeleuchtung gecheckt? Ist recht einfach, dafür musst du nur mal kurz den Zylinderkopf abnehmen (einfach abschrauben) und nachgucken ob die noch brennt. Tut sie das nicht ist nämlich der Zündfunke ausgefallen, sodass der nicht starten kann.

Eventuell ist auch der Anlasser oder ein Kabel dazu kaputt, wenn nichtmal dieses markante Sirren wäre (du kennst es, wenn du ein Auto versuchst zu starten, aber es nicht angeht).

In dem Fall, wär das ein Fall für die Werkstatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, das der Anlasser so schlecht steht, das er nicht einspuren kann. Dann hilft ein Wenig schieben am Auto mit eingelegtem Gang. Es kann aber auch ein Defekt am Anlasser oder Magnetschalter sein. Auch ein Plattenschluss in der Batterie ist möglich. Oder auch ein Kabelbruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
e65187 31.03.2016, 21:23

hab das Auto geschoben mit 2 weitere Freunden mein Auto sprang an aber nach ca. 1 Kilometer ging er aus

0
HelmutPloss 31.03.2016, 21:27
@e65187

Da kann es sein, das das Masseband vom Motor zur Karosse gebrochen ist. Damit kann kein Strom mehr von der LIMA zur Batterie und du machst beim Fahren die Batterie leer. Das verrückte dabei ist, das die Ladekontrollleuchte trotzdem aus geht.

0

Klingt so, als wären Stromkabel einfach durchtrennt worden. 

Wenn nicht einmal der Bord Computer an geht und die Batterie i.O. ist, würde ich die Kabel von der Batterie Überprüfen. Vielleicht ist auch eine Sicherung raus geflogen oder es ist etwas mit dem Steuergerät, also irgend was Elektronisches. 

Ich glaube die Mechanik wird i.O. sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
e65187 31.03.2016, 22:16

doch an der baterrie ist nichts kann das navi anmachen

0
WalLuchs 31.03.2016, 22:29
@e65187

Ganz ehrlich. Ich würde es auf Motorsteuergerät schieben oder du musst mal deine Sicherungen überprüfen. Oder, mir kommt gerade ne Idee. Richtig witzig wäre, wenn das Schloss kaputt wäre! :D Das Auto merkt vielleicht gar nicht, dass du es starten willst!  Das Navi oder Radio kannst du ja auch ohne Zündung einschalten oder? :D 

0
Vando 01.04.2016, 02:41
@WalLuchs

Du, dass das Zündschloss kaputt ist, ist gar nicht mal so abwegig (und jetzt mal wirklich). Das hatte ein Bekannter  von mir mal.

0

Was möchtest Du wissen?