Pass ein Labrador Retriever zu uns?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schön, dass ihr euch, im Gegensatz zu vielen anderen, Gedanken um die Auslastung eures potentiellen Hundes macht. Pauschal kann man deine Frage nicht beantworten, aber die Ansätze sind gut. Ein Labbi braucht auch seine Pausen, ist aber eher eine genügsame Rasse, was natürlich nicht bedeutet, dass 10 Minuten Gassi pro Tag reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeinOhrHund
23.11.2015, 16:46

Danke für die rasche Antwort! Das heißt es ist nicht schlimm wenn er auch mal einen Tag weniger Auslasatung bekommt wenn man dafür an anderen Tagen viel mit ihm Unternimmt, Richtig?

0

So einen Dreck wie Agility braucht kein Hund. Im Allgemeinen kann man sagen, dass 4-5 Stunden Alleinbleiben vertretbar sind - das muss u.U. natürlich sehr kleinschrittig aufgebaut werden. 1,5 Stunden Auslauf sind auch in der Regel in Ordnung, ich würde das ganz vom Hund abhängig machen, nicht von der Zeit. Wenn du von Anfang an anfängst und jeden Tag 6 Stunden mit dem Hund draußen bist und powerst, powerst, powerst ist es natürlich klar, dass 1,5 Stunden irgendwann nicht mehr reichen, die fordern dann ja auch immer mehr, also ich würde es nicht übertreiben. Viele abwechslungsreiche Runden mit viel Spaß und Beschäftigung mit dir, dann passt das schon. Die Labis sind auch sehr bewegungsfreudige und leichtführige Hunde, können aber Pfeffer im Hintern haben ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, so viele Antworten und in keiner steht das der Labrador oder der Retriever zu den Jagdhunden zählt. Wenn du so ein Tier aus einer Jagdlichen Zucht hast dann ist ein Spaziergang 1,5 Stunden lang! Also such dir einen aus einer Showlinie die sind ruhiger. Der Tierschutz ist übrigens voll mit diesen Rassen, weil sie oft wegen Überforderung der Besitzer abgegeben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorab 4-5 Stunden sind für einen erwachsenen Hund kein Problem. Sofern er geistig und körperlich ausgelastet ist und an das Alleinsein gewöhnt wurde. Einen Welpen kann man anfangs nicht so lange alleine lassen, dem müsst ihr euch bewusst sein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeinOhrHund
23.11.2015, 17:25

Selbsverständlich ist uns das Bewusst!

1

und wieviel Stunden Zeit am Tag (ohne Gassi) seid ihr mit dem Hund zusammen...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na Gassi ist das eine, aber wieviel dieser Zeit wird der Hund alleine sein? Oder ist immer jemand bei ihm? Eine Bezugsperson?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeinOhrHund
23.11.2015, 16:43

Der Hund wäre am Tag maximal 5 (eher 4) Stunden alleine. Dies wäre ca. 4 mal in der Woche der Fall.

0

Was möchtest Du wissen?