Paschtunische Frauen besonders?

4 Antworten

Es wird einige geben die dieses große Glück haben, ich kenne aber keine.

Welches Glück hast du denn genau?
Hast du die Zustimmung ihrer Eltern bekommen?
Bist du mit ihr verheiratet?

2

Ja Zustimmung, verheiratet nicht.

0
49
@peterpanbaer

Ich finde es seltsam, dass du hier Phrasen und Vorurteile über afghanische Frauen abklopfst.
Besonders, weil du persönlich einheiraten wirst, verstehe ich nicht, warum du die aufwärmst.

1

Sollte nicht die Frau eines jeden Mannes etwas besonderes sein?

Wie spricht ein Deutscher mit Frauen an? Einladung zum Kaffee oder so?

...zur Frage

Warum meckern meine Eltern immer das ich deutscher eine deutsche Frau haben soll, obwohl sie mir nicht gefallen?

Ich stehe ja auf Muslimische Frauen. Die Muslimischen Frauen sehen immer so hübsch aus

...zur Frage

Einen Fetisch für eine bestimmte Nation von Frauen,Wieso?

Ich kann mir das selber nicht erklären,aber ich habe einen Fetisch? für türkische moderne Mädchen mit langen schwarzen Haaren. Sobald ich erfahre,dass sie Türkin ist,fühle ich mich ihr näher angezogen...dabei sind es doch genauso normale Frauen wie alle anderen auch...ich stehe beinahe auf jedes türkische Mädchen,dass sich aufstylt und sich macht (nicht auf die muslimischen Sorten mit Kopftuch) Wieso ist das so ? Wurde das vielleicht ausgelöst durch das Musikhören von schönen Frauenstimmen oder von hübschen Frauen in türkischen Serien,die ich nicht einmal sonderlich verfolgt habe ? Kann ich mir nicht vorstellen... gibts das öfters,dass man so einen Nationalitätsfetischismus hat ? Ich finde auch deutsche,spanische,italienische Frauen wunderhübsch,aber eine Türkin hätte immer Vorrang,wieso ist das so ? Vom Glauben "Islam" halte ich überhaupt nichts,meine Eltern sind auch strenggläubige Christen,ich bin an keinen Glauben gebunden,aber stehe besonders auf diese Nation von Frauen!???

...zur Frage

Welcher Afghane würde eine geschiedene Frau heiraten?

Salam an alle Afghanen! Als halb Afghanin, halb Deutsche wollte ich schon immer einen Afghanen heiraten. Vor 5 Jahren kam es dennoch dazu, dass ich einen Araber heiratete, von dem ich einen Antrag bekam und wir bekamen 2 Kinder. Mein Mann schränkt mich sehr ein. Ich darf nichts tun, was mit Afghanistan zu tun hat (afghanische Musik hören, den Kindern über Afghanistan erzählen, afghanisch vor den Kindern sprechen usw.). Auch ist er extrem mißtrauisch. Ich darf kein Internet nutzen, er macht ständig das WLAN aus und er muss immer alles unter Kontrolle haben. Seit 5 Jahre leide ich enorm darunter, habe mein Lachen verloren und das vor allem deswegen, da ich so eine starke Verbindung zu Afghanistan habe, wie niemand in meiner Familie. 5 Jahre lang hat er immer wieder davon gesprochen, sich von mir scheiden zu lassen, während ich nie daran gedacht habe. Vor kurzem hatte ich eine Fehlgeburt. Die Trauer um das verlorene Kind war schon unerträglich, da hat er mir sogar Ehebruch vorgeworfen. Als ich 5 Jahre lang das Kopftuch auf afghanische Art und Weise getragen habe, sagte er mir ständig, entweder solle ich es richtig tragen oder garnicht (da meine Haare rausschauten). Da habe ich es ausgezogen. Bin nur zu Hause, er will sich sogar nicht mit mir in der Öffentlichkeit zeigen, weil das in seinem Land unüblich ist. Zwar hat er auch gute Seiten, z.B. ist er ein guter Vater, aber ich halte es nicht mehr aus. Bin inzwischen schon untergewichtig und gehe ihm immer aus den Weg. Das Problem ist, dass ich mich scheiden lassen möchte, es wegen der Kinder aber nicht übers Herz bringe, da sie uns beide sehr lieben. Glaubt ihr, ich habe eine Chance, als geschiedene Frau mit zwei Kleinkinder einen anständigen Afghanen zu heiraten? Ich stamme aus einer sehr angesehenen Familie, die mich nach einem kurzen Schock sicher unterstützen würde, aber habe dennoch Angst vor einem solchen Schritt, da es meiner Vorstellung von "einmal heiraten" komplett widerspricht.

...zur Frage

Afghanin und Deutscher, wie kann er sich bei Familie verhalten? Wie Eltern zum ersten mal vorstellen?

Hallo Leute, mein Freund ist ein sehr anständiger Mann, aber eben Deutscher. Ich bin Afghanin. Er kennt die afghanische Kultur gar nicht. Natürlich schwärme ich immer und erzähl total viel von zu Hause und meiner Familie. Aber oft ist der Kulturunterscheid schon sehr sehr krass. Ich möchte meiner Familie nichts verheimlichen, weil ich sie einfach liebe. Aber das Thema Ehe ist echt schwieg. Ich kenne es nicht anders, dass man sofort heiratet. Man hält Hand bei den Eltern an .... Aber für mein Freund ist es eben sehr fremd. Für ihn kann man auch in 10 Jahren immer noch heiraten. Er meint schon, dass er mit mir alt werden möchte. Aber ohne Ehe ist bei meiner Familie unmöglich? Wie kann ich mit meinem Freund damit umgehen? Ich will Ihn nicht unter Druck setzten. Es ist schon seit tausenden von Jahren in unsere Kultur verankert. Es ist ja schon echt gefährlich für mich eigentlich was ich da mache. Ich weis gar nicht damit umzugehen. War jemand schon in so eine Situation?

Vielen Dank für eure Tipps.

...zur Frage

Warum achten Frauen auf Hände?

Ich verstehe es nicht warum achten Frauen/mädchen auf andere hände ich meine was daran besonders?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?