Parzelle im Winter?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von Mitte Ende Oktober bis März durchgehend wenn der Boden nicht gefroren ist kann man Obst und Beerensträucher pflanzen. Der Vorteil ist, man kann diese auch Wurzelnackt pflanzen ohne Erde. Das ist nicht nur einfacher, sondern die PFlanzen entwickeln sich auch besser als mit den imKübel eingedrehten Wurzeln.

Frag in der regionalen Baumschule nach.

Im Winter sät/setzt man sonst wenig. Aber im Herbst wird einiges gesät und manches davon kann man auch im Winter noch nachsäen.

Auch Zwiebelpflanzen werden grne schon im Herbst Winter ausgepflanzt.

https://www.kistengruen.de/wp/2018/09/herbst-aussaat/

https://aus-dem-garten.de/2020/01/15/winteraussaat/

Winteraufgaben im Garten

https://www.ndr.de/ratgeber/garten/Wichtige-Gartenarbeiten-vor-dem-Winter,gartentipps526.html

Zusätzlich Obstbaumschnitt und ggfs. auch Beerenhecken

Nichts.

Im Winter ist Vegetationsruhe.

Deswegen pflanzt man ja auch.

0
@Quaeror

Ich kenne keinen Gärtner, der den Schnee zur Seite schiebt und pflanzt.

0

Was möchtest Du wissen?