Partyurlaub, ABER in Beziehung --- Eure Meinung bitte!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich seh da kein Problem damit. Genauer gesagt würde ich mich extrem eingezwängt fühlen, wenn meine Partnerin mir versuchen würde zu verbieten, irgendwo Feiern zu gehen (letztendlich ist so ein Partyurlaub ja nix anderes als eine etwas ausgedehnte Feier).

Ich bin der Meinung, wenn da irgendwas passieren sollte (Fremdgehen etc.); dann war sie entweder nicht die Richtige oder es gab vorher schon einige Problem in der Beziehung

Klar, normal macht man das vlt nicht, aber ich denke, wenn sie dich betrügen wollen würde hätte sie das schon viel früher machen können..vertrau ihr einfach, jaa das ist schwer, aber so läuft eine Beziehung ;)

vertrau ihr erstmal mädchen lieben es angeflitet zu werden und jungs abblitzen zu lassen vl gehen sie auch deshalb dahin und im ernst wenn sie nix dagegen hätte dass du sowas auch mal machst was du dann auch tun soltest(erzähl ihr zB du gehst nach lloret solang und wart die reaktion ab;))

Ich hatte vor Kazantip zu "entdecken" mit meinem besten Kumpel. Reaktion ihrerseits: "Sonst gehts dir noch gut"

Ich bin in solchen Sachen relativ konkret und halt mir da auch kein Blatt vorn Mund und hab ihr dann halt gleich mal meine Meinung gegeigt. Ergebnis: Sie zickt, ich hab keine Lust mehr auf dummes Gerede und mach nen Abgang.

Bisher sind wir so verblieben, dass ich jetzt erstmal im Mai zwei Wochen Kitesurfen gehe und sie nach Rimini.

An sich vertrau ich ihr auch voll und ganz, aber ich weiß auch wie sie war bevor wir zusammen waren und erst recht wenn sie was getrunken hatte. Der Teil stört mich einfach und ist auch der Auslöser für alles.

0
@FeX95

wenn sie zickt wenn du sagst du amchst partyurlaub was sie wird dann sag ihr dass sie doch selber aufhören soll filme zu schieben wenn dus nicht darfst

0

Was möchtest Du wissen?