Party planen - gesetzliche Formalitäten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Alkohol an Minderjhährige ist oft nicht das Problem. Achte halt drauf, dass es die Minderjährigen nicht übertreiben. Aber das führt meistens nicht nachhaltig zu Problemen.

Aber bei so einer großen Party kann einiges zu Bruch gehen. Du brauchst dringend eine Veranstalter Versicherung.

Bei meinem 18. Geburtstag (vor mehr als 20 Jahren ^^), hatte ich mit 5 anderen Kollegen gefeiert. Wir hatten auch so 300 Gäste. Manche kannte keiner von uns.

Da wurde viel getrunken. Wir hatten Glück, dass mein Kumpel der Sohn eines Versicherungsvertreters war. Wir hatten also so eine Versicherung.

Am Ende hatten einige Besoffene rumgepöbelt, die haben wir rausgeworfen. Die haben dann das Inventar zerstört und sind teilweise durch Nachbargärten gezogen und haben da noch gewütet.

Alles in allem war es die geilste Party überhaupt und wir hätten noch mehr als 10.000.- DM Schaden zahlen müssen. Aber die Versicherung hat uns gerettet. Sonst wäre unsere Meinung von der Party wohl ganz anders.


Was möchtest Du wissen?