Partnertausch ging schief, was nun?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hey,

ich kann deine Situation gut verstehen.

Nun ist es nach dieser Aktion wirklich wichtig, dass ihr gegenseitig das Gespräch sucht.

Zunächst mal möchte ich dir mitgeben, dass du in Zukunft nichts mehr machen solltest, was du nicht willst - auch wenn du es aus Liebe machst. Dein Freund hatte die Vorstellung bzw. den Wunsch, dass du etwas mit einem anderen Mann hast, obwohl du nicht wolltest. Daher kann ich nicht ganz verstehen, warum dein Freund diesen Wunsch geäußert hat.

Ich kann verstehen, dass es für dich nicht gerade sehr schön war, dass du miterleben musstest, dass dein Freund von dem Mädchen befriedigt wurde - aber ehrlich gesagt hast du mit dem Jungen ja das Gleiche gemacht - auch wenn das bei deinem Freund nicht geplant war. Sprecht dieses Thema umbedingt an bzw. besprecht diesen Vorfall. Enthalte ihm deine Gefühle auf keinen Fall vor, sondern mache ihm klar, wie du dich gefühlt hast. Sage ihn, dass das nicht deine Vorstellung einer Beziehung ist. Und stelle ihn die Frage, ob es Sinn macht, die Beziehung in Zukunft fortzuführen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Genau deshalb macht man sowas nicht, wenn man sich nicht 100% einig und sicher ist. So wie das klingt würde ich die Beziehung beenden - Er verlangt von dir Dinge die du nicht machen willst und du machst diese Dinge ohne zu zögern mit, schadest dir damit aber selbst. Das ist keine gesunde Beziehung.

Mrslittlebounty 28.06.2017, 18:11

Er meinte aber danach dass er das sehr bereut hat weil er gesehen hat wie sehr mit das weh tat. Er will sowas nie wieder machen.

0
Tragosso 28.06.2017, 18:14
@Mrslittlebounty

Die Entscheidung musst du letzten Endes allein treffen, wenn du euch noch eine Chance geben willst, dann mach das. Das wird allerdings ein hartes Stück Arbeit für euch beide.

0

Da ihr euch beide liebt, kommt die Option eure Beziehung zu beenden ja offensichtlich nicht in Betracht.

Betrachte es als Versuch. Jetzt ist klar, dass PT nichts für Euch ist. Damit sollte es dann auch erledigt sein. Du solltest Dir darüber jetzt dementsprechend nicht mehr andauernd Gedanken machen.

Ihr habt beide mist gebaut und ich persönlich könnte keine Beziehung mit jemanden der mich an fremde weiterreicht und sich auch noch Befriedigung bei anderen holt. Ihr wisst beide nicht was Liebe ist,wenn ihr euch so fremd geht.

Ich würde mit ihm mal reden und ihn fragen, wie auf die Idee kam mit dem Partnertausch und was er sich davon versprochen hatte außer das es ihn Reizt. Ich würde auch sagen, du erzählst ihm von deinen Gedanken und Gefühlen und wie sehr dich das verletzt hat. Vielleicht bewirkt das ja was :)

Wenn die Liebe da ist, würde ich mich nicht trennen. Ich würde das aber ordentlich aussprechen, zugeben, wie tief Dich das getroffen hast, dass Du Zeit brauchen wirst, das zu vergessen und dass Du sowas nie nie nie wieder machen willst, dass Du nur ihn willst und Du auch ihm reichen musst.. Das muss (und wird er hoffentlich) akzeptieren.

Eine Trennung finde ich insofern falsch, weil es etwas ganz besonderes ist, wenn sich zwei Menschen wirklich aufrichtig lieben.. sowas schmeißt man nicht weg, wenn etwas schlechtes passiert ist oder wenn man mal in der Krise steckt. Kämpft! Wenn der Kampf nichts bringt, habt ihr nichts verloren, aber wenn ihr gewinnt, ist eure Verbundenheit danach umso größer.

Viel Glück,
Tailor

Es scheint so als hätte ihr nicht genug darüber gesprochen.. Was glaubt ihr den was man bei einem Partner Tausch macht? Reden ?

Ihr hättet regeln und Zeichen verabreden sollen und beim 1. Mal das Zimmer nicht verlassen sollen.

Du brauchst einen anderen Freund, er wird sich nicht ändern und dich sonst halt hinter deinem Rücken betrügen.
Es gibt durchaus völlig monogame Männer.

Unter den Umständen würde ich ihm verzeihen. Aber mach nie wieder etwas, womit du dich nicht wohl fühlst.

Genau deshalb macht man so etwas nicht nur weil der Partner das will. Wenn DU es nicht von dir aus auch willst, macht ihr es eben nicht. Punkt...Nun habt ihr den Salat. Sorry aber das wär blöd von euch beiden. 

Jetzt könnt ihr nur noch reden reden reden und hoffen dass du es akzeptieren und hinter dir lassen kannst.

Wenn er ne andere besser findet, soll er zu ihr laufen. Dich hat er nicht verdient.

In dem Fall wäre mir lieber, mein Freund wurde oral befriedigt, als zu sehen, wie mein Freund eine andere Frau oral befriedigt......

Was möchtest Du wissen?