Partnersuche für eine gute Freundin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Indem sie aufhört zu suchen! Einfach entspannt sein, ausgehen, Leute kennenlernen und irgendwann macht es Boom! Erzwingen kann man nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst sie denn jetzt sofort einen Mann? ;-)

Statt krampfhaft zu suchen, ist es besser, einfach vor sich hin zu leben. Auf Veranstaltungen und in Vereine zu gehen, die sich mit ihren Interessen/Hobbies befassen.

Dort läuft sie mehr passenden Leuten über den Weg, als in jeder Single-Börse. Irgendwann, wenn sie gar nicht mehr damit rechnet, findet sich dann der Richtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine intelligente Frau mit beißenden, schwarzem Humor? Klingt interessant.

Ich war eine ganze Zeit lang verzweifelt auf der Suche nach der Richtigen, doch umso mehr ich mich darauf versteifte, desto weniger schien es zu "funktionieren".
Irgendwann habe ich den Fokus verschoben, einfach das Leben genossen. Und die jeweiligen Vorteile gesehen.
Und damit lebe ich recht zufrieden :)
Viel Glück,
Maxi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll daran schwierig sein? Sie ist nun mal so, wie sie ist. Der Richtige sollte sie auch so akzeptieren und wenn er es nicht tut, dann ist es nicht ihre Schuld. Sie braucht sich nicht ändern, nur weil andere finden, dass ihr verhalten 'schwierig' ist. Sie soll nicht aufgeben und weiter nach dem Richtigen suchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer krampfhaft sucht, der wird keinen finden.

Vor allem wird sie keinen finden, wenn sie eine Freundin, als Kuplerin braucht.

Sie soll sich einfach entspannen u d irgendwann kommt der richtige daher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?