Partnerschaft bröckelt, neue Bekanntschaften, was tun?

5 Antworten

Ob du mit ihm Schluss machst oder weiter mit ihm zusammen bleibst, oder ob er dich liebt, kann dir keiner wirklich sagen. Aber so wie ich das gelesen habe wird eure Beziehung nicht mehr so lange halten...Ihr lebt in zwei verschiedenen Welten, und habt sonst nicht viel gemeinsam. Reden hilft anscheinend nicht viel...

Routine und Alltag ist in einer Beziehung ganz normal. Es kommt halt drauf an was man damit macht. Bin mit meinem Freund seit 4 Jahren zusammen und leben 2 1/2 Jahre zusammen. Wir ticken gleich, sind kindisch, lachen und blödeln viel haben den gleichen Humor und sonst gleiche Ansichten. Wenn das in einer Beziehung nicht klappt, nicht funktioniert, kann auf (für mich) auf Dauer keine langfristige Beziehung halten...

Mir kommt das ganze ziemlich bekannt vor, die komplette Situation, in jeder Hinsicht hatte ich auch bereits.. einzieger Unterschied das bei mir er ständig fortgehen wollte statt man mal gemeinsam was unternommen hätte. Ich habe mich damals nach 1 3/4 Jahre getrennt, weil es einfach nicht mehr ging. Im Laufe der Zeit entwickelt man sich dann so unterschiedlich das es fast so ist als würden zwei ganz andere Welten aufeinander prallen. Ich hatte damals auch ständig das Gespräch gesucht, jedoch vergeblich. Weißt du wenn es sich heut nicht ändert, wann dann? Nie! Ich weiß es ist in deinen Fall noch schwerer nach so langer Zeit, aber vielleicht solltest du mal über eine Trennung nachdenken? Es bringt nicht viel wenn man sich an manches immer wieder fest hält, nur weil man es gewohnt ist, weil man Angst vor Veränderung hat.

Ohh, danke Sabs! :) Ja...vielleicht ist das die einzige Lösung...es kostet mich so viel nerven und kraft

0

Ja ich weiß es ist nicht einfach, du liebst ihn ja. Es sind eben diese Gefühle, sowie auch die "Gewohnheit" an manches, was es erschwert. Meist hat man einfach nur Angst, vor der Veränderung. Aber wer sagt, das es nicht besser werden kann? Du wirst es nie erfahren, wenn du es nicht abschließt. Ich mein ja klar, ihr hattet bestimmt viele schöne Erlebnisse, sowie gemeinsame besondere Momente/Augenblicke. Aber du musst bedenken, das war alles einmal ebenso wie die Tatsache das er früher anders WAR. Verstehst du was ich meine? Du lebst doch in der Gegenwart, im hier und jetzt, nicht in der Vergangenheit. Wenn du ein Buch aufschlägst, du eine Seite ließt und sie dann erneut ließt, was stellst du fest? Ein Buch wird immer gleich geschrieben sein, es ist und bleibt der selbe Inhalt und Text. Das Selbe ist bei euch. Ich weiß es ist nicht einfach, es ist schwer, aber mal ehrlich was hast du zu verlieren, wenn er dich ohnehin nicht so behandelt wie du es gerne hättest? Du wirst schon die richtige Entscheidung treffen! Ich wünsch dir viel Glück für deine Zukunft und deinen weiteren Weg!

0

Ich hätte mich vermutlich schon getrennt. Wenn reden nicht hilft, dann vielleicht handeln. Ihr scheint mittlerweile grundverschieden Einstellungen zum Leben zu haben. Diese prallen immer öfter aufeinander. Auf Dauer wird das nicht gut gehen.

Danke Annabell für deine Meinung :)

0

freund ist genervt von mir und verhält sich unmöglich...

am anfang der beziehung konnten wir über alles reden,er war auch immer respektvoll und hat interesse gezeigt,auch vor der beziehung. seit einen monat ist er sehr schnell genervt von mir und auch wenn ich über normale themen rede sagt er so dinge wie:schön für dich...oder er hört manchmal nicht richtig zu. normalerweise sagte er ich könnte über alles mit ihm reden,das es doch schlimm wär wenn es nicht so wäre und es ihn interessiert. ich hab ihm gesagt dass er mal respektvoller mit mir umgehen sollte,er reagierte sofort genervt und fragte was er nun schonwieder gemacht hat. ich erklärte ihm alles und er sagte dass er mir demnächst bescheid sagt warum er genervt ist usw und das wir es dann bereden können. danach sagte ich das es aber schon traurig ist dass er so schnell von mir genervt ist und es nicht so sein sollte,das es vllt an den antidepressiva liegt oder seinen depris. er sagte vielleicht liegt es auch einfach an mir und dass ich manchmal schwachsinn labere. er meinte dann dass er nichtmehr reden will und ich sagte das er meinte wir könnten über alles reden..da sagte er na dann können wir das halt nicht. er wollte einfach nur seine ruhe und war genervt,ich meinte dass ich das nicht mit mir machen lasse und was für einen tollen freund ich doch habe. danach kam ein:ja mach doch was du willst,ist mir egal,mir ist halt alles egal...doch zuvor sagen ich solle nicht so tun als ob ihm alles egal sei..logisch. ich verstehe ihn nicht..er will sogar mit mir zusammen ziehen und man versteht sich sonst auch gut..nur warum ist er so? ;( es verletzt mich doch das scheint ihn nicht zu interessieren,er hat sonst eigentlich keinen stress,da er kaum raus geht..

...zur Frage

Bin bi aber Freund hat was dagegen..

Also ich hatte schon Beziehungen mit Frauen und Männern, würde aber sagen, mit Männern bin ich lieber zusammen und auch glücklicher, mit Frauen ist es aber sehr leidenschaftlich und eben was anderes.

Ich bin jetzt 6 Monate mit meinem Freund zusammen und er weiß auch davon, aber es verletzt ihn, wenn ich andere Frauen anschaue, die ich hübsch finde, obwohl ich ja nix mache.

Manchmal habe ich auch so Phasen, wo ich mich extrem zu Frauen hingezogen fühle, aber trotzdem liebe ich meinen Freund natürlich. Er ist dann verletzt dadurch und wir wissen nicht, wie wir damit umgehen sollen, ohne dass jem verletzt wird.

Weil ich will keinen Dreier mit nem anderen Mädel, weil ich das nicht verkraften könnte, wenn er mit einer anderen schläft. Andererseits sagt er, er könne es auch nicht verkraften, wenn ich was mit einem Mädchen mache würde und ich finde einfach, das ist kein Vergleich.

Hat jemand einne Idee ?

...zur Frage

Warum macht er es mir so schwer/unzugänglich?

Hallo, also ich mache mir zur Zeit etwas Sorgen. Mein Freund und ich sind jetzt ca 1 Jahr zusammen. Er arbeitet sehr viel und 90 Prozent nur Nachtschichten und hat nur unter der Woche mal frei, wenn ich arbeiten bin. Daher sehen wir uns nur so alle 3 bis 4 Wochen. Das ist auch nicht das Problem, ich komme damit gut zurecht. Das Problem ist, das ich einfach das Gefühl habe, das es keine Beziehung ist. Wenn er dann doch mal 3 oder 4 Tage frei hat fragt er nicht mal ob wir und sehen. Jetzt hat er 2 Wochen Urlaub und wirklich gesehen haben wir uns nicht. Er fragt ja nicht mal nach ob wir uns sehen, ich muss ständig fragen. Natürlich hat er noch Freunde und Familie die er sehen will, das darf er ja auch, und wenn wir uns an seinen freien Tagen halt nicht sehen ist das auch nicht so schlimm, dann sind es statt 3 Wochen halt mal 6. Auch das verstehe ich. Jetzt geht es aber wieder los. Wenn ich ihn irgendwas Frage oder schreibe das er alle paar Wochen ne Phase hat wo er einfach nicht mehr antwortet. Nein er ignoriert meine nachric hten einfach. Ich schreib dann meist noch was hinter her aber wenn dann nichts kommt kann ich ihn erstmal 3 , 4 Tage in Ruhe lassen. Jetzt z.b. have ich ihn gefragt ob wir in der Woche die jetzt kommt (da hat er noch Urlaub) mal was Unternehmen .. schwimmen oder so, und wieder kriege ich seit 2 Tagen keine Antwort. Er liest es und ist ständig wieder online . Ich muss dazu sagen, er ist ein Mensch, der sich nicht gern ein engen lässt und durch seine Kindheit die echt nicht schön war, gern mal komplett dicht macht. Aber wenn er mal raus kommt würde ihm das sicher auch mal gut tun. Ich habe schon x mal Versucht darüber zu reden, ändern tut sich bisher nichts. Es kann ja nicht Sinn unserer Beziehung sein, das er weder schreibt, noch das wir uns sehen. Reagiere ich Vllt. Doch etwas über ? Über seine Vergangenheit spricht er nicht gern, deshalb lass ich ihm damit schon in Ruhe. Ich gebe ihn schon so viel Freiraum, ich bin echt ratlos was ich machen soll... Es ist doch nicht normal oder sehe ich das wirklich ganz falsch?

...zur Frage

Werde andauernd von jungs immer verletzt, warum?

Hallo leute

Ich bin 19 und mein ex freund war 24 und ja mit ihm war es immer schön, er war halt anders als die anderen, er war süß und hatte immer Gefühl von Schutz und Geborgenheit gegeben und das ich ihn auch wichtig bin und alles. Jedenfalls ist alles plötzlich so komisch geworden seid von urlaub gekommen bin. Er hat sich andauernd mit anderen Frauen getroffen und hat es mir verheimlicht. Er ist total komisch zu mir geworden und hat nie richtig auf meine Nachrichten geantwortet. Er ist sozusagen ein komplett andere Mensch geworden wo ich ihn einfach nicht wieder erkannt habe.

Dan habe ich natürlich Schluss gemacht weil ich mir das alles nicht antun wollte oder will. Sein kumpel hat mir erzählt gehabt das er andere frauen trifft und alles und natürlich hat das mein ex freund nicht abgestritten. Sein ehemaliger kumpel hat ebenso den Kontakt zu ihm gebrochen weil er meinte das mein ex die immer übers ohr gehauen hat und alles.

Jedenfalls geht es darum das ich von männern immer nur verletzt werde? ich leide seid mein 12 Lebensjahr an schwere Depressionen, Angststörung, bipolar störung und an Sozial-Phobie. Ich wurde als kind von mein vater immer misshandelt und es ist eben für mich nicht leicht noch von anderen Menschen verletzt zu werden. Ich habe auch mit selbstmord Gedanken zu kämpfen. Ich wurde immer von Menschen verletzt, vielleicht weil ich zu gutherzig bin, keine Ahnung warum?

Ich wurde von mein anderen ex ausgenutzt damit er seine ex Freundin vergessen kann. Oder ich werde nur auf das eine reduziert. Entweder werde ich betrogen oder ich bin nur für das eine gut. Ich weiß nicht wieso ich von jeden wie stück sch** behandelt werde? während ich zu jeden wirklich nett und hilfsbereit bin und alles? wahrscheinlich werde ich auch ohne ein Man sterben. Während meine Freundine erste Beziehungen hatten die bis 2-3 jahre ging, werde ich mit mein 19 jahren von männern nur wie müll behandelt und verletzt.. ich weiß echt nicht mehr weiter?

...zur Frage

Wie kann ich meinem Freund ein "Verzeihungs-Geschenk" machen?

Also.. Ich habe gestern meinen Freund unabslichtlich, mit etwas, das ich gesagt habe, sehr verletzt. Ich hab ihn nicht betrogen oder so, einfach etwas, was eigentlich der wahrheit entspricht, gesagt, was nicht so gut war.
Ich wusste, dass es falsch war und dr hat mir auch versichert, dass alles in Ordnung ist. Er meinte zwar, dass es ihn verletzt hätte, aber jetzt meint er, dass es egal sei und dass er das schon wieder vergessen hat.
Ich mach mir aber total die Vorwürfe deswegen und habe auch einwenig das Gefühl, er ist ein bisschen distanziert. (Er hat gesagt, es sei nicht so aber ja.. Kein Plan)
Und jaa.. Jetzt will ich ihm halt eine kleine Freude machen. Es muss nichts sein, was kostet, vielleicht auch etwas basteln oder so. Hättet ihr Ideen, was ich machen könnte?
(Ps: ich bin 15, er 17)

...zur Frage

Wie schreibt man eine Bescheinigung?

Am Mittwoch werde ich vom Krankenhaus entlassen, allerdings ist meine Mutter nicht da, weswegen mein Freund mich abholt. Da ich noch 17 bin muss meine Mutter eine Bescheinigung schreiben worauf steht dass mein Freund mich abholen darf. Wie würdet ihr sie schreiben? (Keine Sorge, ich fälsche sie nicht!)

nur hilfreiche antworten bitte :)

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?