Partnerin hat Bindungsangst. Was tun?

3 Antworten

Einer der Phobien hat ist kein Phobetiker sondern ein Phobiker.

Doch nun zur Frage. Ich würde ihr ganz klar sagen, wie Du Dich fühlst, dass Du die Schreiberei doof findest und wenigstens mit ihr telefonieren möchtest. Und ann sagst Du ihr, dass Zuneigung nur auf dem Boden von Ehrlichkeit wachsen kann und Du diese Ehrlichkeit jetzt auch von ihr erwartest.

Sag ihr, dass Du sie liebst, dass sie aber durch ihr Hin und Her dem Wachsen dieser Liebe die Chance nimmt und dass es Situationen im leben gibt, in denen man sich einfach zu einer Sache bekennen muss – oder sie lassen.

Falls sie sagt: "Dann lassen wir es eben lieber", erntest Du zwar einen Korb, aber hast eben auch Gewissheit.

Das ist, wie wenn man jahrelang einen geliebten Menschen vermisst, dann kommt irgendwann ein Punkt, an dem einen sogar die Nachricht, dass er tot ist, weniger schmerzt, als dass sich die Ungewissheit noch weiter fortsetzt.


Ich habe selbst Schwierigkeiten mit Beziehungen und hatte mich in eine solche Person verschossen. Nach ca 6 Monaten habe ich die Geschichte beendet weil es mir nicht gut tat. Den Abend habe ich Rotz und Wasser geheult. Ich wünschte ich wäre stärker gewesen :/

Wenn du damit klar kommst, kannst du viel mit ihr gewinnen. Aber es ist langwierig. Es wird noch eine gute weile dauern bist du das bekommst was du gerade willst. Wenn du das nicht kannst, lass es bleiben. In erster Linie ihr zu liebe. 

Versteh mich nicht falsch, das läuft schon seit April. Ich bin zwar zuversichtlich weil ich ihr echt viel Freiraum und entscheidungsspielraum gebe ohne wie ein jämmerlicher Idiot zu wirken. Sie weis dass ich Ihr Zeit gebe und das alles mitmache. Mir ist nur wichtig zu wissen ob es überhaupt irgendwann besser wird. Die Hälfte meiner freuende spricht mir Hoffnung aus und die andere Hälfte sagt ich soll es bleiben lassen. Aber ich habe echt starke Gefühle entwickelt und das sehe ich bei ihr auch. Es wäre zu schade. Aber ich dränge nicht und baue langsam vertrauen auf und gebe ihr Freiraum. So is es doch richtig oder!?

0
@johnarrow81

Ich kenne euch nicht. Aber so wie du es schilderst hat sie wohl Höllenqualen ausgestanden als sie sich dann nach Monaten dann doch gemeldet hat. Wenn du es a kannst und sie wirklich magst, bleib dran. (Neid? Jepp, definitiv Neid)  Einfach wird es jedoch nicht. 

Vllt mal unverfanglich fragen warum sie sich wieder gemeldet hat? Einfach nur um damit anzufangen das es auch für dich nicht einfach ist? 

0
@Piotr127

Wir haben uns darauf geeinigt nicht „über uns“ zu sprechen was dies betrifft weil es ihr absolut unangenehm ist. Aber sie hat mir bereits gesagt dass sie mich vermisst hatte 

0
@johnarrow81

Verständlich. Aber du darfst dich selbst auch nicht vergessen. Zeig Verständnis, gib ihr Zeit, geb ihr Freiraum. Aber du willst auch etwas. Ist also für euch beide schwierig. Gibt es selbsthilfegruppen oder so etwas für euch? Irgend jemand der sich tatsächlich damit auskennt und nicht nur zufällig heute Abend mal die Website hier aufgemacht hat? (geht eher gegen mich als gegen dich. Fühle mich gerade unqualifiziert weiteren Rat zu geben :/ freue mich trotzdem für sie und auch für dich ^^) 

1

Ich würde die finger von ihr lassen. Die macht dich ja in der kennenlernphase schon unglücklich. 

2 Dates und nun Funkstille von seiner Seite aus - was meint Ihr?

Hallo. Ich habe einen Mann gedatet. 1. Date in einer Bar und wir hatten viel Spaß und sind dann noch spazieren gegangen und er wollte das ich noch mit hoch komme. Hab ich aber abgelehnt da es mir zu früh erschien.. Beim nächsten Date haben wir gekocht, Wein getrunken und uns geküsst (eben etwas rumgeschmust). Auch beim Abschied. Leider musste ich am nächsten Tag früh raus, deswegen meinte er, wir können das ja gerne wiederholen. Aber leider kam es dazu nie. Da er entweder im Stress war oder wie jetzt auf eine ganz normale Nachricht nicht antwortet. Was meint ihr? Ob er mich wohl nur abschleppen wollte?

...zur Frage

Bindungsangst: Die Ursache?

Seit kurzem weiß ich, dass ich unter Bindungsangst leide. Die Grundsteine der Ursachen sind mir bekannt sie liegen wohl in der Beziehung zu meiner Mutter. Jetzt beschäftigt mich allerdings noch etwas anderes.

Mit 16 (bin nun 21) hatte ich meinen ersten Freund (er war 14), es war eine Fernbeziehung in der wir uns alle zwei Monate (also in den Ferien) sahen. Kam er mich besuchen stellte ich meinen kompletten Tagesablauf um. Er wollte die meiste Zeit im Bett verbringen, wir gingen selten zusammen raus (obwohl ich spaziergänge liebe), sahen nie zusammen Filme oder auch einfach nur fern, weil er das nicht wollte. Ich ging nie meinen Hobbys nach (Konsolenspiele, chatten, zeichnen) und durfte auch nicht darüber reden. Einfach mal unabhänig von einander etwas machen (z.B. das er Pc spielte und ich Konsole) kam für ihn gar nicht in Frage. Wollte ich doch mal einen Film sehen nervte er so lang bis wir uns wieder in mein Zimmer zurückzogen. Er war manchmal nur ein Wochenende und manchmal auch länger bei mir es war also nicht so das man immer etwas zusammen machten musste.

Kann es sein das es eine der Ursachen ist wieso ich denke das Beziehungen Zwang oder Eingesperrt sein (typisch bei bindungsangst) bedeutet?

...zur Frage

3 Monate dating: was will er von mir?

Hey Leute, habe vor 3 Monaten nen Typen (32 Jahre) gedatet. Seit unserem Date treffen wir uns ca 2 mal die Woche und Unternehmen was oder ich schlafe bei und mit ihm ;-) nach einem Monat fragte ich ihn wie er mich bisher so findet und was er glaubt wo unser Weg hingeht, er sagte es sei noch zu frisch... Nach 3 Monaten und ca 30 dates Frage ich mich nun: was will er? Wir sind wie ein paar: kuscheln zusammen auf der Couch, haben uns schon der Öffentlichkeit knutschend gezeigt, haben fast immer Sex wenn wir uns sehen oder haben nen kuschelabend... Egal was wir machen, es ist immer alles ziemlich verkuschelt und vertraut! Der Typ hat mir alles anvertraut was peinlich sein kann, ich hab seinen zweitschlüssel und wir sehen uns regelmäßig - nun der Haken: er fährt zweigleißig mit 2 anderen (zumindestens damals nach einem Monat) und ist auf der dating Platform wo wir uns kennengelernt haben regelmäßig dort online... Er ist frisch getrennt und sieht alles ziemlich locker - wo bin ich nur dran bei ihm????

...zur Frage

Bindungsangst/Angst vor dates?

Heyy!

Wie ihr sicher schon im Titel gelesen habt, habe ich probleme was das Thema Beziehung angeht..

Ich bin fast 18 Jahre alt (w) und habe Extreme Angst, vor dates.

An sich habe ich keine Probleme mit Jungs zu reden, oder mich mit ihnen zu verabreden (Kumpel typ). Aber sobald ein Typ Interesse an mir zeigt kriege ich komplett panik.

Egal wie sehr ich die Person vorher mochte, sobald ich merke, dass er auf mich steht, blocke ich komplett ab und fange an einen riesen Hass gegen ihn zu entwickeln.

Ich habe jetzt bestimmt schon ca 14 verschiedene Typen gedatet und habe mit allen nach dem 1. Oder 2. Date den Kontakt abgebrochen, weil ich es nicht mehr aushalten konnte. Mit einigen war ich vorher befreundet, habe aber angefangen sie zu hassen und das nur, weil sie Gefühle für mich hatten.

Immer wenn mich jemand nach einem Date fragt, versuche ich meine Angst zu überwinden und hinzugehen, aber ich kann davor tagelang nicht schlafen und muss mich vorher dauernd übergeben vor Aufregung... Ich fange dann an, so negative Gefühle mit der Jeweiligen Person zu verbinden, dass ich gar nicht mehr im Stande dazu bin das Positive in ihr zu sehen...

Ich fühle mich oft einfach nur total bedrängt und weiß überhaupt nicht, wie ich mit den Gefühlen umzugehen habe.

Könnt ihr mir sagen, ob das normal ist und wie euch das so ergeht wenn ihr ein Date habt.. hoffe einfach, dass ich da nicht die einzige bin :((

...zur Frage

Ich war wirklich noch nie Verliebt!?

Hallo ^^ Ich bin bald 19, Männlich und verliebe mich einfach nicht. Ich hab noch nie etwas für ein Mädchen, Junge sonst was empfunden. Hatte bis jetzt 2 Beziehungen die beide keine 4 Monaten gehalten haben. Ich in den momentennur Erotische gefühle gehabt. Hatte mit 16 so öfters One Night Stands auf Partys und so, aber kein Mädchen war wirklich Interessant sodass ich mich Verliebt habe. Ich hatte schon mehrere Dates aber bei allen war nur dass Mädchen Interessiert ich aber nicht. Allgemein Langeweilen mich einfach alle Mädchen. Meine Mum sagt dass ich auf DIE richtige warten soll, aber ich bin 18, es kann doch nicht sein dass ich mich noch nie Verliebt habe ?!? Ich finde einfach Mädchen sehen alle gleich aus, alles schonmal gehabt und alles ausprobiert. Bin aber glaube ich Hetero da ich überhaupt nicht auf Jungs stehe. Weiß jemand vllt. ob dass nur vorrübergehend ist oder ob dass irgendwie für immer sein kann dass ich mich einfach nicht verliebe.

Sorry für meine schlechte Rechtschreibung. Freue mich auf eure Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?